Vielfalt schätzen – Recht auf Bildung sichern

Migration und Flucht sorgen dafür, dass unsere Gesellschaft von Unterschieden geprägt ist. Mehrsprachigkeit, religiöse und internationale Vielfalt bereichern unser Bildungssystem. Die GEW NRW steht deshalb für vorurteils-, diversitätsbewusste und rassismuskritische Bildungsarbeit und zeigt klare Kante gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung. Bildung ist der Schlüssel zu echter Integration und sie ist ein Menschenrecht. Deshalb fordert die GEW NRW für alle Geflüchteten einen schnellen Zugang zu Bildung – vom Spracherwerb in Kita und Schule über den Zugang zum Hochschulstudium bis hin zu passgenauen Angebote der Erwachsenenbildung.

Migration & Flucht
Nein zu Extremismus
Nein zu Extremismus: Reden hilft!

Rechtsextremismus und religiöser Extremismus fordern demokratische Gesellschaften heraus. Präventionsarbeit muss dem begegnen, denn gerade junge Menschen sind für extremistische Ideen ansprechbar.

Weiterlesen
Migration & Flucht
Nein zu Extremismus
Raus aus der rechten Szene

Wie gelingt der Ausstieg aus der rechten Szene? Dr. Johanna Sigl forscht zum Thema an der Leuphana Universität in Lüneburg. Im Interview erklärt sie, wie Rechtsextremismusprävention funktioniert.

Weiterlesen

Noch Fragen?

Ehrenamtlicher Experte

Migration & Flucht
Senol Keser

Hauptamtliche Expertin

Migration & Flucht
Frauke Rütter

Wichtige Dokumente



Weiterlesen: Mehr zu Migration & Flucht

Migration & Flucht
Nein zu Extremismus
Prävention gegen gewaltbereiten Salafismus

Extremistischer Salafismus beschäftigt auch Bildungseinrichtungen in Deutschland. Umso wichtiger sind Projekte, die Jugendliche stärken und Pädagog*innen das richtige Handwerkszeug vermitteln.

Weiterlesen
Migration & Flucht
didacta
GEW NRW auf der didacta 2019: Vielfalt bereichert.

Die GEW NRW macht sich stark für eine vielfältige Gesellschaft und zeigt das auf der Bildungsmesse didacta unter dem Motto „Vielfalt bereichert“. Besucher*innen dürfen sich auf Input und Beratung...

Weiterlesen
Islamunterricht trägt zu Extremismusprävention bei
Antidiskriminierung
Islamunterricht trägt zu Extremismusprävention bei

Inwiefern kann islamischer Religionsunterricht Extremismus unter Schüler*innen verhindern? Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor zu DITIB, umfassenden Lehrplänen und Islamismus in Schule.

Weiterlesen
50 Jahre Hauptschule – und jetzt?
Hauptschule
50 Jahre Hauptschule – und jetzt?

Die Hauptschule feiert 2018 ihr 50-jähriges Bestehen. Wie die Schulen mit dem Jubiläum umgehen, erklären Hans-Wilhelm Bernhard und Stefanie Sommerey im Interview.

Weiterlesen
Migration & Flucht
Schulsozialarbeit
Schulsozialarbeit kommt on top!

Ein Interview mit Expertinnen der GEW NRW zeigt das Durcheinander rund um die Stellen für Schulsozialarbeiter*innen: Es geht um multiprofessionelle Teams, Beförderung, Finanzierung und Beschäftigung.

Weiterlesen