GEW NRW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
DIE GEW NRW.
BILDUNG UND POLITIK
ARBEIT UND RECHT

GEW - Die Bildungsgewerkschaft in NRW


Aktuelle Information, Online-Service für unsere Mitglieder, Einblick in die Arbeit der Bildungsgewerkschaft... Wir freuen uns über Ihr Interesse.


MSW-Information zur Entgeltordnung

Kein Handlungszwang für Tarifbeschäftigte!

31. August 2015 - Schulministerium (und LBV) informieren derzeit über ihre Anwendung des zwischen der TdL (Tarifgemeinschaft deutscher Länder) und dem dbb Beamtenbund. Die GEW hat diesen Tarifvertrag nicht abgeschlossen und lehnt ihn aus guten Gründen ab. Daher gilt dieser Tarifvertrag unmittelbar nur für Mitglieder des dbb. Wir erläutern die Rechtslage und weisen eine Drohung des MSW zurück.

[mehr]

Länderreport: Licht und Schatten

Bildung und Qualität fördern - Personal gut bezahlen

24. August 2015 - Licht und Schatten sieht die Bildungsgewerkschaft GEW bei den Daten des Länderreports Frühkindliche Bildungssysteme 2015, der heute von der Bertelsmann-Stiftung veröffentlicht wurde. Auch in NRW gibt es Verbesserungsbedarf.

[mehr]

08 2015

Einfach mal machen? Praxis in der Ausbildung.

21. August 2015 - Mehr Praxis in der LehrerInnenausbildung! Dieser Forderung ist das Schulministerium mit Reformen nachgekommen. Doch in der nds 8-2015 stellen die beteiligten Akteure fest: für ein einheitliches Regelwerk für alle und ausreichend Personal hat niemand gesorgt. Am Ende der Kette stehen die Studierenden, die vor allem eines brauchen: mehr Zeit! Außerdem im Heft: Talentscouting an Schulen, starke Interventionstechniken, Weiterkämpfen für die EGO SuE und Dienstrechtsreform NRW.

[mehr]

Ergebnis der Mitgliederbefragung

Schlichtungsempfehlung abgelehnt!

8. August 2015 - Die GEW-Mitglieder lehnen die Empfehlung der Schlichter in der Tarifauseinandersetzung im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst ab: 68,8 % der an der Befragung teilnehmenden Mitglieder sagten nein. [mehr]


Schulen tun ihr Bestes und brauchen beste Unterstützung

Flüchtlingskinder brauchen Bildung

7. August 2015 - Im neuen Schuljahr stehen die Schulen vor größten Herausforderungen. Allein die Unterbringung der Flüchtlinge stellt die Gesellschaft vor fast unlösbare Probleme. Für die Durchsetzung des Rechts auf Bildung für Flüchtlingskinder gilt das in ganz besonderem Maße.

[mehr]

Gamescom: GEW für Sonderprogramm Medienausstattung

Digitaler Aufbruch an den Schulen noch nicht spürbar

6. August 2015 - Vom "digitalen Aufbruch" ist an den Schulen in NRW nicht viel zu spüren. Schule muss viel stärker Lernort für die Vermittlung von Medienkompetenz sein. Doch schulische Realität und digitale Welt haben oft nichts miteinander zu tun.

[mehr]

Betreuungsgeld gekippt

Jetzt mehr in mehr Kitaqualität investieren!

21. Juli 2015 - Die GEW begrüßt das Urteil, mit dem heute das Betreuungsgeld gekippt wurde. Die Bildungsgewerkschaft fordert, nun mehr in Kitas zu investieren. Dem erfolgten quantitaiven Ausbau müssen nun der qualitative folgen - auch in NRW.

[mehr]

Mitgliederbefragung angelaufen

Die GEW-Mitglieder haben das Wort!

9. Juli 2015 - Die Mitgliederbefragung zur Empfehlung der Schlichter im Tarifstreit im Sozial- und Erziehungsdienst der Kommunen ist angelaufen. Die GEW NRW führt sie postalisch durch. Infos gibt es auch im Netz.

[mehr]

06/07 2015

Demokratie 2.0: Politik zum Mitmachen

19. Juni 2015 - Kohlekraft abschalten! TTIP stoppen! Elefanten retten! Stellenstreichung an Hessischen Schulen verhindern! #aufschrei! Es gibt viel zu tun. Zum Glück ermöglicht das Netz Bürgerbeteiligung per Mausklick. Die nds 6/7-2015 fragt nach den Chancen einer Demokratie 2.0. Wie findet Politik in den Medien statt? Und wer mischt mit? Außerdem im Heft: Salafistische Werbung an Schulen, Kodex Gute Arbeit beschlossen, in der Raketenstadt Sderot, Schlichtung für eine EGO SuE und Tanz in der Schule.

[mehr]

Demonstration in Köln

Aufwerten jetzt. Wir bleiben dran.

12. Juni 2015 - Unter dem Motto „Aufwerten jetzt: Wir bleiben dran!“ haben der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften am Samstag, den 13. Juni, zu einer Großdemonstration in Köln mit anschließender Kundgebung aufgerufen. Erwartet werden mehrere tausend Demonstranten, darunter auch viele Eltern, aus allen Teilen NRWs. Auch aus Rheinland-Pfalz, aus Südhessen sowie aus dem Saarland werden Demonstranten nach Köln kommen. Neben anderen wird auch Dorothea Schäfer, Vorsitzende der GEW NRW, auf der Kundgebung reden.

[mehr]

Bildungsmacher
Schuljahresplaner
Bitte geben Sie hier Ihre Mitgliedsdaten ein!
Nachname:
Mitgliedsnummer:
Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Unsere verschiedenen Newsletter helfen Ihnen dabei.

Bitte geben Sie hier den Webcode ein (6-stellige Nummer)