WBG 24-152

Wege in den Ruhestand Expertenveranstaltung

Versorgungsrecht: Fortbildungsveranstaltung für Berechner*innen (Expert*innen)

Plätze verfügbar
Recht und Gesetz Ruhestand Ruhestand
07.
Jun. 2024
08.
Jun. 2024
10.00 - 19.00 Uhr
Gladbeck
Min.

Diese Fortbildung richtet sich an die Kolleg*innen, die ihre Kenntnisse und Berechnungs-Erfahrungen vertieft anwenden wollen, um mit Hilfe unseres Programms Ruhegehaltplus die Versorgungsbezüge zu berechnen und die Kolleg*innen für den Weg in den Ruhestand auch in schwierigeren Zusammen-hängen zu beraten.

Es sollen nachstehend aufgeführte Themen, Fragestellungen und Begriffe erarbeitet und erörtert werden.

- Die beamten- und versorgungsrechtlichen Bestimmungen bzgl. einer Versetzung in den Ruhestand – wegen Dienstunfähigkeit, auf Antrag (als Schwerbehinderte) oder mit der Regelaltersgrenze und ihre Umsetzung in RG+ 7.3

- Ruhegehaltfähige Dienstzeiten bei schwierigeren Sachverhalten

- Das diesbzgl. Zusammenspiel zwischen Kolleg:innen, Schule, Bezirksregierung und LBV

- Die begrenzte Dienstfähigkeit als auch vom Dienstherrn gewollte Möglichkeit der Weiterarbeit

- Die Weiterarbeit nach Erreichen der Regelaltersgrenze

- Ausbildungs- und Vordienstzeiten (Anträge Bezirksregierung), Kindererziehungszeiten

- ATZ und Teilzeitbeschäftigung im Blockmodell – Wirkung / Antragstellung / Bezirksregierung

- Versorgung und Rente

- vorübergehende Erhöhungen des Ruhegehaltes

- Hinterbliebenenversorgung in verschiedenen Konstellationen

- Versorgungsausgleich – vermeidbare Auswirkungen auf die Versorgung

- Prüfung von Versorgungsbescheiden – beliebte Fehler des LBV

- Fallbezogene Lösungen mit konkreten ausführlichen Berechnungen (ggf. kopiert mitbringen oder mir vorab zuschicken)

 

Bitte beachten:

Ein Laptop mit dem aufgespielten aktuellen Programm Ruhegehaltplus (12/23: 7.3) wird vorausgesetzt. Eine Bezugsmöglichkeit erhalten alle TN mit den Tagungsunterlagen (Zuschuss durch das DGB-Bildungswerk)

 

Es handelt sich um eine Veranstaltung im Sinne des § 40 (1) des LPVG

 

Ort: Gladbeck

Termin: 07.06.2024 10:00-19:00 Uhr, 08.06.2024 09:00-16:00 Uhr

Teilnahmebeitrag mit Übernachtung:

Für GEW-Mitglieder: 195,00 €

Für GEW-Mitglieder, ermäßigt: 150,00 €

Für Nichtmitglieder: 290,00 €

 

Referent: Jürgen Gottmann

 

Für die Planung und Durchführung dieses Seminares ist das DGB-Bildungswerk NRW e.V. verantwortlich.

Für offene Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail: weiterbildung@gew-nrw.de

 

 

 

Termin:

07.06.2024 | 10.00 - 19.00 Uhr

08.06.2024 | 10.00 - 16.00 Uhr

Teilnahmebeitrag:

195,- Euro (GEW-Mitglieder)
150,- Euro (GEW-Mitglieder ermäßigt)
290,- Euro (Nichtmitglieder)