WBG 24-104

Systemisch - Klar- Führen

Im Rahmen der Fortbildung werden Leitungskräfte zu Prozessbegleiter*innen

Gesprächsführung Kommunikation Persönlichkeitsbildung Bildungsangebote WBG Primarstufe Schulleitung Sekundarstufe I Sekundarstufe II Sozialarbeit Erzieher*innen
13.
Jun. 2024
14.
Jun. 2024
16.00 - 22.00 Uhr
Gladbeck
Min.

Systeme wie Organisationen, soziale Einrichtungen, KiTas und Schulen entwickeln ihre eigenen Regeln und Kommunikationsströme, welche ihr Miteinander bedingen. Als Führungskraft ist es wichtig, diese Muster zu erkennen und lösungsorientiert mit zu steuern.

Im Rahmen der Fortbildung werden Leitungskräfte zu Prozessbegleiter*innen ihrer Mitarbeitenden. Sie lernen, alle Beteiligten durch eine systemische Brille als Expert*innen für ihre eigenen Lösungen zu sehen. Unterschiedliche Denk- und Handlungsmuster werden betrachtet und die Teilnehmenden bekommen einen Einblick in einen großen Fundus an systemischen Fragetechniken.

Inhalte:

  • Überblick über theoretische Grundlagen des systemischen Ansatzes
  • Basiskompetenzen der systemischen Haltung
  • Einblick in systemische Fragetechniken
  • Auseinandersetzen mit Führungsphilosophien und Wertevorstellungen

 

 

Ort: Gladbeck

Termin: 13.06.2024 16:00 - 22:00 Uhr, 14.06.2024 9:00 - 16:30 Uhr

Teilnahmebeitrag mit Übernachtung:
Für GEW-Mitglieder: 325,00 €

Für GEW-Mitglieder, ermäßigt: 210,00 €

Nichtmitglieder: 480,00 €

Referentin: Melanie Balle-Günthör

 

Dieses Seminar wird in Kooperation mit Skills4Life durchgeführt.

 

Für die Planung und Durchführung dieses Seminares ist das DGB-Bildungswerk NRW e.V. verantwortlich.

Für offene Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail: weiterbildung@gew-nrw.de

Termin:

13.06.2024 | 16.00 - 22.00 Uhr

14.06.2024 | 09.00 - 16.30 Uhr

Teilnahmebeitrag:

325,- Euro (GEW-Mitglieder)
210,- Euro (GEW-Mitglieder ermäßigt)
480,- Euro (Nichtmitglieder)