WBG 24-205

Resilienzbooster für Lehrer*innen

Grundlegende Erkenntnisse der Resilienzforschung werden angewandt, um langfristig die persönliche Widerstandskraft zu stärken.

Plätze verfügbar
Gesundheit Bildungsangebote WBG Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II
21.
Nov. 2024
22.
Nov. 2024
09.30 - 18.15 Uhr
Hürth
Min.

Der Lehrerberuf ist sehr herausfordernd und konfliktgeladen. Ein Beruf, der besonders Resilienz fordert. In diesem Seminar werden grundlegende Strategien und Erkenntnisse der Resilienzforschung angewandt um Lehrer: innen langfristig in ihrer persönlichen Widerstandskraft zu stärken.

Modul 1: Mich kennenlernen mit meinen Grenzen und Möglichkeiten

  • Was ist Resilienz?
  • Die Reflektion meiner Lebenssituation anhand des Universal Circle of Change
  • Mein Umgang mit Grenzen (Übung: Nähe/Distanz)
  • Meine Wahrnehmung: Was blockiert mich?
  • Die Ermittlung meiner Ressourcen und deren Bedeutung für mich
  • Meine Bedürfnisse: Selbstfürsorge leben

Modul 2: Die Reflektion meiner Werte - Was sind Werte?

  • Die Ermittlung eigener Werte - Zuordnung zu verschiedenen Lebensbereichen
  • Wie beeinflussen meine Werte mein Leben/ Was will ich?
  • Der Umgang mit Wertekonflikten - Wertesoziogramm als Methode
  • Exkurs: Eisenhower-Matrix mit Werten / Pareto Prinzip - Mein positiver Bericht
  • Wert-Satz kreieren

Modul 3: Der konstruktive Umgang mit Problemen

  • Der positive Einfluss von Sprache, Denkmustern und Rahmen
  • Lösungs- vs. Problemrahmen
  • Begrenzung und Einordnung von Krisen und Problemen
  • Worte schaffen Realität
  • Meine Ressourcen
  • Mit Abstand betrachtet: Anwendung praktischer Übungen

 

Ort: Hürth

Termin: 21.11.2024 09:30 bis 18:15 Uhr und 22.11.2024 09:30 bis 16:30 Uhr

Teilnahmebeitrag ohne Übernachtung:
GEW-Mitglieder: 350,00 €

GEW-Mitglieder, ermäßigt: 290,00 €

Nichtmitglieder: 410,00 €

Referentin: Hannah Stoverink

Für die Planung und Durchführung dieses Seminares ist das DGB-Bildungswerk NRW e.V. verantwortlich.

Für offene Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail: weiterbildung@gew-nrw.de

Termin:

21.11.2024 | 09.30 - 18.15 Uhr

22.11.2024 | 09.30 - 16.30 Uhr

Teilnahmebeitrag:

350,- Euro (GEW-Mitglieder)
290,- Euro (GEW-Mitglieder ermäßigt)
410,- Euro (Nichtmitglieder)