Spiele(n

25.01.2019 – 26.01.2019
WBG 19-116 − im Klassenzimmer - Ganzheitliche Förderung durch Spiel) Es werden Spiele vorgestellt, die geeignet sind die Schüler*innen im kognitiven, sprachlichen, sozialen, emotionalen und motorischen Bereich zu fördern.
Fortbildung Foto: Pio Si/Fotolia

In der Schule, mit der Klasse zu spielen ist keine verlorene Zeit, sondern Gewinn für alle. Spielen bietet umfassende Möglichkeiten, Schülerinnen und Schüler zu fördern: Im kognitiven, sprachlichen, sozialen, emotionalen und motorischen Bereich. Spielen verbessert das Klassenklima und die Integration.

Bei dieser Fortbildung werden zahlreiche, vielfältige und attraktive Spielideen vorgestellt und gemeinsam ausprobiert: Spiele im Stuhlkreis und solche, die spontan möglich sind; Spiele, die die Aufmerksamkeit schärfen und die Zusammenarbeit fördern; Spiele, die in Bewegung und zur Ruhe bringen. Mitbedacht ist dabei stets die eigene Rolle als AnleiterIn und der Transfer in den Schulalltag.

 

 

Was nehmen die Teilnehmer*innen aus der Veranstaltung mit:

  • zahlreiche attraktive und praktikable Spielideen
  • intensive Spielerfahrungen
  • Kompetenzen als AnleiterIn
  • Motivation zum Spielen mit der Klasse
  • Bewußtheit über die vielfältigen Fördermöglichkeiten durch Spiel und die Bedeutung
  • von Spiel als Bildungsträger

 

Ort:    Essen

 

Termin:        25.01.2019 16:00-20:00, 26.01.2019 9:00-16:00

 

Referent*in:    Norbert Stockert

 

Gebühren:

Für GEW-Mitglieder: 190,00 €

Für GEW-Mitglieder, ermäßigt: 90,00 €

Für Nichtmitglieder: 270,00 €

 

Anmelden Drucken