Theaterpädagogik: Spielplatz

31.03.2020
Workshop − Die GEW Herford und Minden-Lübbecke bieten einen Theaterworkshop für Lehrkräfte aller Schulformen an.
Veranstaltung Foto: iStock.com/RapidEye

Viola Schneider vom Stadttheater Minden hat Theater- und Erziehungswissenschaft studiert und eine Ausbildung als Theaterpädagogin gemacht. Dadurch hat sie viel Erfahrung in Produktionen mit Kindern und Jugendlichen gesammelt und möchte ihr Wissen in einem Schnupperworkshop mit Lehrkräften teilen. Die Teilnehmer*innen lernen unterschiedliche Aspekte der Theaterpädagogik kennen:

  • Improvisations- und Spontaneitätstraining
  • nonverbales und Statuen-Theater
  • Methoden des szenischen Spiels
  • Wege vom Text zur Inszenierung
  • exemplarischer Einstieg in ein Drama am Beispiel Goethes „Faust“

 

Die angewandten Bausteine lassen sich problemlos auf weitere Dramen, Geschichten oder Inhalte für alle Jahrgangsstufen übertragen.


Datum: 31. März 2020
Uhrzeit: 16.00 – 18.30 Uhr


Veranstaltungsort:
Theater-Cafe im Stadttheater Minden, Tonhallenstr. 3, 32423 Minden


Infos und Anmeldung: Die Teilnahme ist für GEW-Mitglieder kostenlos. Noch-Nicht-Mitglieder zahlen 5,- Euro. Anmeldungen bis 24. März 2020 an Christine.Wienken@gew-nrw.de (Kreis Minden-Lübbecke) oder Astrid.Neuhaeuser@gew-nrw.de (Kreis Herford). Die Teilnehmer*innen werden gebeten, bequeme, bewegungsfreudige Kleidung zu tragen. Für Getränke und Gebäck ist gesorgt.

Drucken