Seiteneinstieg in der Grundschule - eine Arbeit mit Perspektiven?

13.06.2019
GS-PROJEKT II − Fortbildung mit Workshopangebot
Veranstaltung Foto: Rawpixel.com/Fotolia

 

In Zeiten des Lehrkräftemangels werden Seiteneinsteiger*innen in zunehmenden Maße für die Tätigkeit als Lehrkraft an einer Grundschule angeworben.

Der Berufsalltag hält allerdings vielfältige Herausforderungen bereit. Neben pädagogischen Fragen stehen dabei auch rechtliche Fragen im Fokus. In dieser Fortbildung können sich Seiteneinsteiger*innen an Grundschulen über ihre Rechte und Pflichten informieren und über berufliche Perspektiven und Qualifikationsmöglichkeiten mit den Mitarbeiter*innen des MSB und den Kolleg*innen der Fachgruppe Grundschule diskutieren.

 

13. Juni 2019

DGB-Haus Essen, Teichstr. 4 (Nähe Hbf)

 

09.30 Uhr    Anmeldung/Stehkaffee

10.00 Uhr    Begrüßung: Grundschule - keine Schulform wie andere

        Susanne Huppke, Fachgruppenausschuss Grundschule, GEW NRW

10.15 Uhr    Input I: Seiteneinstieg in der Grundschule - eine Arbeit mit Perspektive?

        Maike Finnern, stellv. Landesvorsitzende der GEW NRW

11:00 Uhr    Input II: Möglichkeiten der Weiterqualifizierung für Seiteneinsteiger*innen

        Bernd Müller, Referatsleiter Lehrerfortbildung, MSB

        Christian Schmidt, Referat VD, ZfsL, Qualifizierung und Seiteneinstieg, MSB

        Diskussion im Anschluss

 

12.30 Uhr    Mittagspause: Die GEW lädt Sie ein

 

13.30 Uhr        Workshops:

                    WS 1 : Rechte und Pflichten als Seiteneinsteiger*in in der Grundschule

                    WS 2: Tarifrecht, Probezeit, Bewährung, Entfristung

                    WS 3: Krankenkasse, VBL, Zusatzversorgung

 

15.15 Uhr        Abschlussrunde: Wie kann der Seiteneinstieg gelingen?

16:00 Uhr        Ende

 

 

Verbindliche Anmeldung umgehend bis spätestens 03. Juni 2019 mit Angabe des gewünschten Workshops.

 

Die Veranstaltung ist für Mitglieder der GEW NRW kostenlos.

Für Nichtmitglieder erheben wir eine Umlage i.H.v. 15,00 €

 

Fahrtkosten können nicht übernommen werden.

 

Für die Fortbildung kann Sonderurlaub nach § 4 Sonderurlaubsverordnung NRW (SUrL) beantragt werden.

 

Arbeitsgruppen

1 : 13.30–15.00 Uhr
  • 1.1: Rechte und Pflichten als Seiteneinsteiger*innen in der Grundschule
  • 1.2: Tarifrecht, Probezeit,Bewährung,Entfristung
  • 1.3: Krankenkasse, VBL, Zusatzversorgung
Anmelden Drucken