Fortbildungstag für sozialpädagogische Fachkräfte

13.05.2020
FORTBILDUNGSTAG − Am 13. Mai 2020 findet ein Fortbildungstag für sozialpädagogische Fachkräfte, Grundschullehrkräfte und Sonderpädagog*innen statt.
Veranstaltung Foto: iStock.com/laflor

Die Schuleingangsphase ist für alle Beteiligten mit Aufregung und Spannung verbunden. Egal ob Sozialpädagogische Fachkraft, Lehrkraft oder Sonderpädagog*in, alle stehen vor der Herausforderung zusammen zu arbeiten. Wie kann die gemeinsame Arbeit gelingen?

Die Zusammenarbeit mehrerer Professionen kann sich mitunter als Herausforderung erweisen. Jede Profession hat die ihr eigenen Perspektiven und Blickwinkel. Dennoch: sie eint ein gemeinsamer Auftrag. Mit dem Fokus auf die Schuleingangsphase nimmt diese Fortbildung vor allem die gemeinsame Arbeit verschiedener Professionen in den Blick. Gleichzeitig hält die Schuleingangsphase verschiedene Aufgaben bereit. Für diese besondere Situation(en) sollen lebenspraktische Lösungen aufgezeigt und Antworten auf die Frage „Was bedeutet das für den pädagogischen Alltag?“ gegeben werden. In einer gemeinsamen Diskussionsrunde können Fragen aus der Praxis direkt an zwei Vertreter*innen des Ministeriums für Schule und Bildung gestellt werden.

 

Gemeinsam Arbeiten in der Schuleingangsphase – pädagogische Herausforderungen und praktische Lösungen

Ein Fortbildungstag für sozialpädagogische Fachkräfte, Grundschullehrkräfte und Sonderpädagog*innen

Termin: Mittwoch 13. Mai 2020, 9.30-16.00 Uhr

Ort: DGB Haus Essen                   

9.30 Uhr: Ankommen bei Kaffee und Tee

10.00 Uhr: Grußwort Maike Finnern, Vorsitzende der GEW NRW

10.15 Uhr: Vortrag Jens Bartnitzky - Zusammenarbeit in der Schuleingangsphase - lebenspraktische Lösungen

11.00 Uhr: Diskussionsrunde + Auftaktstatements

Mehrere Professionen - ein gemeinsamer Auftrag!

- Jens Bartnitzky

- 2 Mitglieder der AG

- Daniela Körber, MSB

- Silke Laux, MSB

12.00 Uhr: Mittagspause

13.00 Uhr: Workshop Phase 1

14.30 Uhr: Workshop Phase 2

 

Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos. Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 50,- €.

Beratung der GEW zu Rechtsfragen wird angeboten. Anmeldung bis 26.04.2020.

Ansprechpartnerin: Hannelore Kobus, hannelore.kobus@gew-nrw.de.

 

 

 

 

Arbeitsgruppen

1 : 13.00–14.30 Uhr
  • 1.1: Diagnostik
  • 1.2: Vom Kindergarten in die GS
  • 1.3: Materialkoffer für den Schulanfang
  • 1.4: Teamarbeit: Mehr als eine Kaffeerunde
2 : 14.30–16.00 Uhr
  • 2.1: Diagnostik
  • 2.2: Vom Kindergarten in die GS
  • 2.3: Materialkoffer für den Schulanfang
  • 2.4: Teamarbeit: Mehr als eine Kaffeerunde
Anmelden Drucken