Der Himmel wird warten

12.03.2017
Kino − Die GEW NRW lädt regelmäßig ihre Mitglieder ins Kino ein. Freikarten winken für diejenigen, die sich rechtzeitig anmelden. Gezeigt werden aktuelle Kinofilme noch vor dem offiziellen Filmstart. Im März zeigt die Bildungsgewerkschaft DER HIMMEL WIRD WARTEN.

Eltern, die Dounia Bouzar um Hilfe bitten, sind verzweifelt – ihre Kinder haben sich der Terrormiliz Islamischer Staat angeschlossen. Sie durchleben alle den gleichen Horror, stellen sich die gleichen Fragen und machen sich Vorwürfe: Warum habe ich es nicht früher bemerkt?


Der neue, bewegende Film DER HIMMEL WIRD WARTEN der französischen Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar (DIE SCHÜLER DER MADAME ANNE) berichtet über ein ebenso erschreckend aktuelles wie wichtiges Thema. Er erzählt die Geschichte von Sylvie, die allein mit ihrer Tochter Mélanie lebt. Sie verbringen viel Zeit miteinander und Sylvie ist stolz auf das enge Verhältnis, das sie zu ihrer Tochter hat, dass sie reden können über Schule, Jungs, Klamotten. Doch plötzlich ist Sylvie auf halbem Weg nach Syrien, um ihre Tochter zu suchen. Ähnlich geht es Catherine und Samir. Sie sind die stolzen Eltern der 17-Jährigen Sonia, sie sind eine glückliche Familie, bis ihr Haus eines Nachts von der Polizei gestürmt und ihre Tochter unter Arrest gestellt wird. DER HIMMEL WIRD WARTEN ist ein mit viel Feingefühl gezeichnetes Generationenporträt, voller Mut und voller Hoffnung.


Begleitmaterial wird kostenlos vom Filmverleiher auf der Filmwebseite zur Verfügung gestellt. Vorstellungen für Schulklassen sind ab Kinostart möglich. Der Film eignet sich unter anderem für die Fächer Geschichte, politische Bildung, Sozialkunde, Gesellschaftskunde und Französisch.


Datum: 12. März 2017

Uhrzeit: 11.00 Uhr in Köln, 12.00 Uhr in Essen


Veranstaltungsorte:

ESSEN: Lichtburg, Kettwiger Straße 36, 45127 Essen

KÖLN: Weisshaus Kino, Luxemburger Straße 253, 50939 Köln


Kosten:

Kostenfrei für Mitglieder der GEW NRW inklusive einer Begleitperson.


Kartenreservierung:

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Mitglieder der GEW NRW. Jedes Mitglied kann maximal zwei Karten reservieren. Im Kino liegt eine Gästeliste aus, der Mitgliedsausweis muss nicht mitgebracht werden.


Eine Kartenreservierung ist per E-Mail an: kino@gew-nrw.de ist bis zum 8. März 2017 möglich!


Geben Sie bitte bei der Reservierung folgende Daten an:

  • Ihren Vor- und Nachnamen,
  • die gewünschte Anzahl der Karten (bis maximal zwei Karten) und
  • den Standort (Köln oder Essen).

Nach Eingang Ihrer Reservierung informieren wir Sie über den Status der Buchung. Bitte beachten Sie, dass Reservierungen nach dem Anmeldeschluss nicht mehr berücksichtigt werden können!


Filmwebsite: www.der-himmel-wird-warten.de  

Filmverleih: Neue Visionen Filmverleih

Kinostart: 23. März 2017

Drucken