Beihilfe zu Rehabilitations- und Vorsorgemaßnahmen

23.09.2021
Infoveranstaltung − Die Beihilfe des Landes NRW sieht die Erstattung für Rehabilitation- und Präventionsmaßnahmen vor. Rund um dieses Thema bietet die Veranstaltung der GEW Mönchengladbach viel Platz, Fragen zu klären.
Veranstaltung Foto: iStock.com/PeopleImages

Nicht nur die gesetzlichen Krankenkassen, auch die Beihilfe des Landes NRW sieht die Erstattung für Rehabilitation- und Präventionsmaßnahmen vor. Häufig aber besteht bei den Versicherten Unkenntnis und Unklarheit über die Wege und Möglichkeiten diese in Anspruch zu nehmen.

Hier bietet die Veranstaltung, die von der GEW Mönchengladbach ausgerichtet wird, nicht nur Informationen, sondern auch die Möglichkeit Unklarheiten und individuelle Fragen abzuklären.

 

 

 

Kosten:

Die Veranstaltung ist für GEW-Mitglieder kostenfrei!

Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder: 10 €

 

Anmeldevoraussetzung:

Anmeldung bis zum 16. September 2021 unter: kontakt@gew-mg.de

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein aktueller negativer Corona-Test oder der Nachweis der Genesung oder der vollständigen Impfung!

 

Ort und Uhrzeit:

Donnerstag, 23. September 2021, 18.30 – 20.30 Uhr

DGB-Haus, Rheydter Straße 328

41065 Mönchengladbach

 

Referent:

Peter Nitzschner, LBV NRW

Drucken