Starke Vertretung durch den Personalrat

Engagierte Interessenvertretung durch Mitglieder der GEW NRW in weit mehr als 100 Personalräten in Nordrhein-Westfalen ist Markenkern der GEW NRW. Wir qualifizieren sie und unterstützen ihre Arbeit in vielfältiger Weise. Wer Personalrät*innen der GEW NRW nach Rat und Hilfe fragt, kann sicher sein, dass kompetent geholfen wird. Sie kennen die Praxis am Arbeitsplatz Bildung und die relevanten Rechtsgrundlagen.

Noch Fragen?

Ehrenamtlicher Experte

Personalrat
Edgar Köllner

Hauptamtliche Expertin

Personalrat
Ute Lorenz

Wichtige Dokumente


Personalrat

Schullexikon

Im Schullexikon der GEW NRW finden Sie Informationen, rechtliche Grundlagen und Tipps zur Arbeit des Personalrats.


Weiterlesen: Mehr zu Personalrat

Personalrat
Hochschule und Forschung
Hochschulen brauchen bessere Grundfinanzierung

Die Arbeitsbedingungen für viele Hochschulbeschäftigte sind immer noch prekär. Promovierende bekommen nur Jahresverträge, Dauerstellen fehlen, aber es sind auch Erfolge zu verzeichnen.

Weiterlesen
Personalrat
Hochschule und Forschung
Hochschulen brauchen bessere Grundfinanzierung

Die Arbeitsbedingungen für viele Hochschulbeschäftigte sind immer noch prekär. Promovierende bekommen nur Jahresverträge, Dauerstellen fehlen.

Weiterlesen
GEW NRW zu neuen Zahlen zum Krankenstand der Lehrer*innen
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Gute Vertretungsreserve ist lange überfällig

Der Krankenstand der Lehrkräfte wurde im Kalenderjahr 2016 erstmals elektronisch erhoben. Nun müssen zusätzliche Investitionen zur Gesunderhaltung der Lehrer*innen folgen, meint die GEW NRW.

Weiterlesen
Gute Arbeit an der Hochschule: In den Köpfen hat sich viel verändert
Hochschule und Forschung
Gute Arbeit an der Hochschule: In den Köpfen hat sich viel verändert

Wie macht sich der Rahmenkodex „Gute Beschäftigungsbedingungen für das Hochschulpersonal“ vor Ort bemerkbar? Ist er Motor auf dem Weg zu Guter Arbeit? - Dr. Detlef Berntzen, die Umsetzung vor Ort.

Weiterlesen
Beamt*innen aufgepasst: GEW NRW informiert zur Neufestsetzung der Erfahrungsstufen
Beamt*innenrecht
Beamt*innen aufgepasst: Neufestsetzung der Erfahrungsstufe?

Der Gesetzgeber hat ermöglicht, die Erfahrungsstufe auf Antrag (neu) festsetzen zu lassen. Das kann für einige vor dem 1. Juni 2013 eingestellten Beamt*innen günstiger sein. Die GEW NRW informiert.

Weiterlesen