Gemeinsam stark für ein gutes Studium

Als Student*in in die GEW NRW? Aber sicher doch! Die GEW NRW bietet euch die Plattform, um gemeinsam für ein demokratisch organisiertes Bildungssystem zu kämpfen – zum Beispiel im Landesausschuss für Studierende (LASS). Wir setzen uns ein für einen freien Zugang zum Studium, für demokratische Mitbestimmung und faire Arbeitsbedingungen an Hochschulen. Hochschulpolitische Reformen begleiten wir kritisch und arbeiten konstruktiv daran, die Studienbedingungen im Bachelor und Master zu verbessern. Auch an deiner Uni ist die Bildungsgewerkschaft für dich da: Die Hochschulinformationsbüros – unsere HIBs – beraten dich kostenlos und versorgen dich mit Infomaterial.

Noch Fragen?

Ehrenamtlicher Experte

Studium
Stefan Brackertz

Hauptamtliche Expertin

Studium
Anna Cannavo

Wichtige Dokumente


Studium
Petition

Tarifvertrag für studentische Beschäftigte

Bis Ende des Sommersemesters 2021 könnt ihr die bundesweite Petition „Keine Ausnahme! Für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen Studentischer Beschäftigter.“ unterstützen. Zahlreiche GEW-Verbände gehören zu den Erstunterzeichner*innen und fordern unter anderem existenzsichernde Löhne, Mitbestimmung und Mindestvertragslaufzeiten.

Studium

BAföG-Widerspruch

Das Bundesverwaltungsgericht hält die Feststellung der Bedarfssätze nach dem BAföG für nicht verfassungskonform. Die GEW rät, dem letzten Bescheid zu widersprechen. (Stand: 31.05.2021)


Weiterlesen: Mehr zu Studium

Schwarz-gelbe Hochschulpolitik: GEW NRW bleibt auf Kurs
Landtagswahl 2017
Schwarz-gelbe Hochschulpolitik: GEW NRW bleibt auf Kurs

Für den Hochschulteil war die politische Schnittmenge der beiden Wahlprogramme von CDU und FDP groß. Nun sind die hochschulpolitischen Ambitionen der Koalitionäre auf rund sechs Seiten beschrieben.

Weiterlesen
Mehr Studierende – mehr Personal für die Hochschulen
Hochschule und Forschung
Mehr Studierende – mehr Personal für die Hochschulen

Immer mehr junge Menschen in NRW beginnen ein Hochschulstudium – ein positiver Trend, dessen Ende nicht abzusehen ist. In der Personalplanung der Hochschulen ist diese Entwicklung nicht angekommen.

Weiterlesen
Gebühren diskriminieren Nicht-EU-Studierende
Landtagswahl 2017
Gebühren diskriminieren Nicht-EU-Studierende

Studierende aus Drittstaaten sollen bald mächtig zur Kasse gebeten werden – so steht es im Koalitionsvertrag von CDU und FDP. Die Idee dahinter: Hochschulen sollen mehr Geld zur Verfügung haben.

Weiterlesen
Studiengebühren befeuern soziale Selektion
Landtagswahl 2017
Studiengebühren befeuern soziale Selektion

CDU und FDP stecken mitten in den Koalitionsverhandlungen. Zu den Kernideen der beiden Parteien zählt unter anderem die mögliche Wiedereinführung der Studiengebühren.

Weiterlesen
Promotionsverträge: Mindestens drei Jahre
Hochschule und Forschung
Promotionsverträge: Mindestens drei Jahre

Zwischen dem wissenschaftlichen Personalrat und der Personalverwaltung der Westfälischen Wilhelms-Universität ist ein öffentlicher Streit um die Ausgestaltung von Promotionsstellen entstanden.

Weiterlesen