Pressemitteilungen 2014
GEW begrüßt Kritik an Hochschulleitungen aus den Hochschulen

Erstunterzeichner*innen der Erklärung des Hochschulzukunftsgesetzes fordern Mitsprache in Hochschulen und Ausgleich der Machtbalancen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Chance vertan!

Im Revisionsverfahren zur Frage der Legalität eines Streikverbots für Beamt*innen hat Bundesverwaltungsgericht Revision der Beamt*in zurückgewiesen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Wer Transparenz fordert, führt keine Neiddebatte!

Rektor*innengehälter sind keine Privatsache, da sie aus öffentlichen Mitteln finanziert werden.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2013
Reformierter Vorbereitungsdienst in der Kritik

Junge GEW klagt: Ausbildungszeit sei verkürzt worden, nicht aber deren Inhalte. Auch seien gravierende organisatorische Unstimmigkeiten zu beheben.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Unterrichtsausfall vermeiden und Mehrarbeit reduzieren!

Die GEW fordert Vertretungsreserven gegen unbezahlte Mehrarbeit und bessere Datenerfassung durch die Landesregierung.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Schulen im Aufbau brauchen gesicherte Ressourcen

Die GEW sieht in der aktuellen Gründungswelle neuer Sekundar- und Gesamtschulen die Beliebtheit des längeren gemeinsamen Lernens und die Früchte des Schulkonsenses in NRW.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Das Land ist in der Pflicht – Qualität hat ihren Preis

Landesweite Inklusion erfordert Gelder in Millionenhöhe. Eine erneute Kostenkalkulation zeigt: Das Ausgabenvolumen ist geringer als 2013 berechnet.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Reden und Mut machen, wenn das Zeugnis schlecht ausfällt

Anlässlich der Halbjahreszeugnisvergabe fordert die GEW Eltern auf den Tag zu nutzen, um Förderungswege zur Notenverbesserung zu besprechen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Ohne „Gute Arbeit“ keine guten Hochschulen!

Die GEW fordert für die rund 120 000 Hochschulangehörigen verbindliche gesetzliche Regelungen für bessere Beschäftigungsbedingungen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Vermeiden statt Erfassen – durch mehr Personal!

GEW begrüßt Idee nicht in die Erfassung, sondern in die Vermeidung von Unterrichtsausfall zu investieren. Sie fordert stattdessen mehr Personal.

Weiterlesen