Pressemitteilungen 2015
Schnell und entschlossen Bildung ermöglichen

GEW mahnt am Tag des Flüchtlings 2015 schnelles und entschlossenes Handeln von Politik und Verwaltung an, das Menschenrecht auf Bildung umzusetzen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Tragfähiger Kompromiss – Jetzt Urabstimmung

Die GEW-Verhandlungskommission empfiehlt den Gremien und Mitgliedern, das Ergebnis anzunehmen und die Einleitung einer Urabstimmung zum Ergebnis.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Studierende brauchen Sicherheit

Derzeit wird in NRW das Lehramtsstudium auf landesweit einheitliche Bachelor/-Master-Studiengänge umgestellt. Übergangsfristen sind knapp bemessen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Bildung und Qualität fördern – Personal gut bezahlen

Licht und Schatten sieht die Bildungsgewerkschaft GEW bei den Daten des Länderreports Frühkindliche Bildungssysteme 2015.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
„Bildung für Flüchtlinge – ein Menschenrecht“

Konferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Dortmund.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Flüchtlingskinder brauchen Bildung

Die GEW sieht die Schulen im neuen Schuljahr vor größten Herausforderungen. Schulen tun ihr Bestes und brauchen beste Unterstützung.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Digitaler Aufbruch an den Schulen noch nicht spürbar

Auch wenn Schule mehr ist als digitale Wissensvermittlung, muss sie Lernort für die Vermittlung von Medienkompetenz sein.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Aufwerten jetzt. Wir bleiben dran.

Unter diesem Motto haben der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften am 13. Juni zu einer Großdemonstration mit Kundgebung in Köln aufgerufen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Schluss mit Blockadepolitik!

Die GEW fordert die Vereinigung kommunaler Arbeitgeber (VKA) auf, den Weg für tarifliche Vereinbarung im Sozial- und Erziehungsdienst frei zu machen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Gewerkschaften haben sich mit der Landesregierung auf vollinhaltliche Übertragung des Tarifergebnisses auf die Landesbeamt*innen geeinigt.

Weiterlesen