Pressemitteilungen 2015
1.000 Lehrkräfte beteiligen sich an Warnstreik

Zum Auftakt der Warnstreikwelle in NRW im Regierungsbezirk Düsseldorf haben tarifbeschäftigte Lehrer*innen ihre Arbeit niedergelegt.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
GEW ruft tarifbeschäftigte Mitglieder zu Warnstreiks auf

Die GEW ruft ihre tarifbeschäftigten Mitglieder zu ganztägigen Warnstreiks auf, die in den fünf Regierungsbezirken stattfinden werden.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Schluss mit dem Anachronismus!

Tarifrunde geht in entscheidende Phase: 5,5 Prozent Gehaltsplus und Tarifvertrag für Lehrkräfte.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
GEW fordert 5,5 % mehr Gehalt und einen Tarifvertrag für angestellte Lehrkräfte

Auftakt zur Ländertarifrunde im öffentlichen Dienst: GEW geht mit diesen zwei Zielen in die Tarifverhandlungen.

Weiterlesen
Erinnerungskultur
GEW-Landesvorsitzende bei der Holocaust-Gedenkveranstaltung

Vor 70 Jahren befreite Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz - Birkenau. Seit 1996 ist dies der deutsche Gedenktag für die Opfer des Holocaust.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Ressourcen für Schulentwicklung sind zwingend

Die GEW begrüßt die Neuausrichtung der schulischen Qualitätsanalyse in NRW, hält aber Nachsteuerungen für erforderlich.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Größte Bildungsgewerkschaft NRW

GEW NRW hat im letzten Jahr knapp 400 Mitglieder gewonnen und verzeichnet jetzt 48.157 Mitglieder.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Überfälliger Schritt

GEW begrüßt Schulgesetzänderung bei Bekenntnisschulen. Demografische Entwicklung und wachsende Heterogenität der Bevölkerung bedingten Neuregelung.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Schulsozialarbeit hat Perspektive!

GEW begrüßt Vereinbarung zwischen Landesregierung und den kommunalen Spitzenverbänden, die Schulsozialarbeit fortzusetzen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
NRW muss mehr in Bildung investieren!

Ernüchternde Ergebnisse der Studie "Bildungspolitik in NRW, Bochumer Memorandum 2010 - 2015, eine Zwischenbilanz". GEW ist mit Bilanz unzufrieden.

Weiterlesen