Falls dieser Newsletter nicht richtig
dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
GEW NRW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
GEW NRW

Sichere Sache?

Berufseinstieg und Rente

Gerade voll motiviert in den Beruf gestartet und schon an den wohlverdienten Ruhestand denken? Klingt absurd, aber angesichts des sinkenden Rentenniveaus sollten auch Berufseinsteiger*innen rechtzeitig über ihr Auskommen im Alter nachdenken. Werden Rente oder Pension reichen? Wie wirken sich Elternzeiten oder Teilzeitmodelle aus? Lohnt sich private Vorsorge? Und hat die Generation Y, die jetzt in den Job einsteigt, überhaupt einen Kopf für solche Fragen? Die nds 8-2017 hat Antworten.

Newsletter 9.2017

Rente und Pension: Wissen für den Berufseinstieg

Heute schon an morgen denken! Aber wo anfangen? Und auf wessen Rat vertrauen? Und hat man beim Berufsstart nicht andere Sorgen? GEW-Referentin Gesa Bruno-Latocha beantwortet die wichtigsten Fragen.

Newsletter 9.2017

Schlechte Aussichten für Frauen?

Frauen verdienen in Deutschland im Schnitt 21 Prozent weniger als Männer. Das ist nicht nur jetzt unfair, sondern auch in Zukunft: Wer im Berufsleben weniger einzahlt, bekommt auch weniger Rente.

Newsletter 9.2017
Newsletter 9.2017

Sanierung und Umbau von Schulen

Newsletter 9.2017

Genug Geld, aber zu wenig Ressourcen

Dortmunds Schulen sollen langfristig fit gemacht werden für digitales Lernen. Knackpunkt dabei ist nicht die Finanzierung, sondern die kurze Projektzeit der Förderprogramme und das fehlende Personal.

Newsletter 9.2017

Kommunen brauchen mehr Unterstützung

Dinslaken geht neue Wege bei kommunalen Investitionen. Für die bauliche Entwicklung und Sanierung der Schulen und Kindertagesstätten wurde die Sanierungsgesellschaft ProZent gegründet. Der Königsweg?

Newsletter 9.2017

Schulgebäude zukunftsfest machen

Mittel aus „Gute Schule 2020“, dem Konjunkturpaket III, dem Digital-Pakt-Schule und städtischem Haushalt machen es möglich: In den nächsten sechs Jahren investiert Bottrop kräftig in seine Schulen.

Mehr Meldungen aus NRW

Newsletter 9.2017

Start ins neue Schuljahr

Zu Beginn des neuen Schuljahres fordert die GEW NRW die Landesregierung auf, den akuten Personalengpass an den Schulen zu entschärfen und die Arbeitsbedingungen der Lehrkräfte zu verbessern.

Newsletter 9.2017

Praktikum zwischen Kindern und Korruption

Entwicklungshilfe in Namibia – das hatte sich Annika Lage für ihre Semesterferien vorgenommen. Reich an persönlicher Erfahrung, aber mit gemischten Gefühlen kehrte sie zurück aus dem Ausland.

Newsletter 9.2017

Wie sich der Brexit auf die Bildung auswirkt

Was passiert in Sachen Bildung, wenn ein EU-Staat plötzlich nicht mehr Teil der europäischen Gemeinschaft ist? Großbritannien steckt in dieser Situation. Lehrkräfte und Schüler*innen leiden darunter.

Fortbildungen für Lehrerräte der GEW NRW

Newsletter 9.2017

Basisqualifizierung für Mitglieder in Lehrerräten

21.09.2017 Kreis Herford Die Fortbildung behandelt die personalvertretungsrechtlichen Aufgaben der Lehrerräte und erläutert deren Rolle als Schulmitwirkungsgremium.

Newsletter 9.2017

Vertiefungsfortbildung für Mitglieder in Lehrerräten

21.09.2017 Siegen Die Vertiefungsfortbildung behandelt die Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Lehrerräte bezüglich Gesundheit in der Schule.

Newsletter 9.2017
Newsletter 9.2017
Newsletter 9.2017
Das könnte Sie auch interessieren
Newsletter 9.2017 Zivilklauseldiskussion: Partei ergreifen für den Frieden!   Zum Artikel
 
Newsletter 9.2017 Lehrer*innen vor Denunziation schützen   Zum Artikel
 
Newsletter 9.2017 GEW NRW lehnt Schulfach „Wirtschaft“ ab   Zum Artikel
 
GEW NRW Nünningstr. 11, 45141 Essen
Redaktion: Anja Heifel, Sherin Krüger, Jessica Küppers
V.i.S.d.P.: Michael Schulte
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.
Nutzungsbedingungen |  Impressum