Falls dieser Newsletter nicht richtig
dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
GEW NRW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
GEW NRW

Studium mit Nährwert?

Gewerkschaften setzen sich für Gutes Studium ein

NRW ist mit Abstand das Bundesland mit den meisten Studierenden: Etwa die Hälfte eines Jahrgangs entscheidet sich nach dem Schulabschluss für ein Studium. Es gibt trotzdem Gesprächsbedarf, meinen die Gewerkschaften. Denn immer öfter wird die wirtschaftliche und soziale Lage für Studierende zum Problem: Mangel an bezahlbarem Wohnraum, unzureichende finanzielle Unterstützung und zu viel Zeit, die in Nebenjobs investiert werden muss. Die punktlandung 2018.1 will wissen: Wie geht eigentlich Gutes Studium?

Newsletter 7.2018

Studis am Limit

Immer öfter wird die wirtschaftliche und soziale Lage für Studierende zum Problem. Mit dem DGB-Projekt „Gutes Studium“ machen Gewerkschaften auf die Bedingungen studentischen Lebens in NRW aufmerksam.

Newsletter 7.2018

Studienerfolg: Studieren nach Schema F?

Ein Gutes Studium erkennt man am Studienerfolg. Bleibt nur die Frage: Was ist das eigentlich? Und kann man Erfolg im Studium messen?

Newsletter 7.2018

Das Tarifergebnis ist da! Im Überblick:

Newsletter 7.2018 Insgesamt 7,5 Prozent bei 30 Monaten Vertragslaufzeit.
 
Newsletter 7.2018 Mindestens 7,3 Prozent mehr für den Sozial- und Erziehungsdienst.
 
Newsletter 7.2018 Bis zu 12 Prozent mehr für Einsteigerinnen und Einsteiger (Stufe 1 aller Entgeltgruppen).
 
Newsletter 7.2018 Deutliche Steigerung für die Entgeltgruppen EG 9 bis EG 13.
 
Newsletter 7.2018 Rückwirkend zum 1. März 2018: Im Schnitt 3,19 Prozent mehr.
 
Newsletter 7.2018 Ab 1. April 2019: Im Schnitt 3,09 Prozent mehr.
 
Newsletter 7.2018 Ab 1. März 2020: Im Schnitt 1,06 Prozent mehr.
 
Newsletter 7.2018 Zusätzlich gibt es zum 1. März 2018 für die Entgeltgruppen E 1 bis E 6 eine Einmalzahlung in Höhe von 250,- Euro.
 
Newsletter 7.2018 Angleichung der Jahressonderzahlung Ost in vier Schritten.
 
Newsletter 7.2018 Zusage für Verhandlungen zur Eingruppierung kommunaler Lehrkräfte.
Newsletter 7.2018

Guter Kompromiss am Ende der Tarifrunde 2018

Auch die dritte Verhandlungsrunde um den Tarifvertrag im öffentlichen Dienst war ein zähes Ringen. Nach drei langen Verhandlungstagen gelang endlich die Einigung. Wie sieht sie genau aus?

Newsletter 7.2018

Tarifabschluss: Im Schnitt rund 7,5 Prozent mehr

Drei lange Verhandlungstage waren nötig. Am Ende verständigten sich die Tarifparteien auf neue Tabellen. Im Durchschnitt bedeutet das rund 7,5 Prozent mehr Gehalt.

Newsletter 7.2018

Mehr Meldungen aus NRW

Newsletter 7.2018

Einschnitte in die Hochschuldemokratie

Die schwarz-gelbe Landesregierung plant eine Reform des Hochschulgesetzes. Unter der Überschrift „Freiheit“ steht unter anderem die Zivilklausel zur Debatte.

Newsletter 7.2018

Schulministerium startet Werbekampagne

Lehrer*innen werden dringend gesucht. Mit der Werbekampagne „Schlau machen – Lehrer werden“ versucht das Schulministerium, den Mangel in den Griff zu bekommen und für ein positives Image zu kreieren.

Newsletter 7.2018

Mehr Straftaten an Schulen in NRW

Die Zahl der Straftaten an den Schulen in NRW ist im vergangenen Jahr um fast fünf Prozent gestiegen. Zwar steigt gleichzeitig die Aufklärungsquote, aber die Entwicklung ist besorgniserregend.

Newsletter 7.2018
Newsletter 7.2018

Vereinbarkeit von Studium und Familie

Sarah ist Lehramtsstudentin. Und Mutter von einem kleinen Baby. Wie sie Schwangerschaft und Studium unter einen Hut bekommen hat und wie ihre Zukunftspläne aussehen, verrät sie im Interview.

Newsletter 7.2018

Teilzeit-Ref jetzt! Warum eigentlich?

Das Teilzeit-Ref ist längst überfällig! Damit Lehrer*innen in Ausbildung bald Familie und Beruf besser vereinbaren können, macht sich die junge GEW NRW jetzt stark für das Teilzeitreferendariat.

Das könnte Sie auch interessieren
Newsletter 7.2018 Landesregierung mit schwacher Bilanz   Zum Artikel
 
Newsletter 7.2018 Demos gegen Pläne fürs Hochschulgesetz   Zum Artikel
 
Newsletter 7.2018 Schüler*innen brauchen ein Powerfrühstück   Zum Artikel
 
GEW NRW Nünningstr. 11, 45141 Essen
Redaktion: Anja Heifel, Sherin Krüger, Jessica Küppers
V.i.S.d.P.: Michael Schulte
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.
Nutzungsbedingungen |  Impressum