Falls dieser Newsletter nicht richtig
dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
GEW NRW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
GEW NRW

Demokratie lernen, Politik mitgestalten.

Demokratiebildung in Schule

Schule bereitet junge Menschen auf das Leben in unserer Gesellschaft vor. Dazu gehört auch, den Wähler*innen von morgen demokratische Grundstrukturen und die Möglichkeiten der politischen Teilhabe zu vermitteln. Aber wie viel Demokratie lässt das System Schule zu? Und sind die Beteiligungsoptionen für Schüler*innen überhaupt noch zeitgemäß? Die nds 5-2019 geht diesen Fragen auf den Grund und lässt Schüler*innen, Lehrkräfte und Wissenschaftler*innen zu Wort kommen.

Newsletter 5.2019

Wie lernt man Demokratie heute?

Lehrer*innen haben die Aufgabe, Schüler*innen auf ihrem Weg zu Demokrat*innen zu unterstützen. Dabei ist Kreativität gefragt, damit Demokratielernen sein angestaubtes Image verliert.

Newsletter 5.2019

Schüler*innenvertretung: Demokratie an Schule leben

Demokratische Beteiligung an Schule ist gesetzlich geregelt. Wie erleben Schüler*innen in NRW die Möglichkeiten der Mitsprache? Philipp Schultes von der Landesschüler*innenvertretung im Interview.

Newsletter 5.2019

Clara beim Wettbewerb „Jugend debattiert“

Clara Gorjup ist 15 Jahre alt und hat beim Wettbewerb „Jugend debattiert“ mitgemacht. Wie viele Runden sie geschafft hat und wie sie sich in der Diskussion gefühlt hat, erzählt sie in einem Erfahrungsbericht.

Gewerkschaftstag 2019: Vielfalt bereichert.

GEW NRW stellt sich neu auf

Newsletter 5.2019
Newsletter 5.2019

Lebhafte Debatten, Abschiede und ein neuer Vorsitz

Die Debatten auf dem Gewerkschaftstag der GEW NRW waren getragen von zündenden Reden und kontroversen Diskussionen. Von 130 Anträgen wurden 60 ausführlich diskutiert sowie ein neuer Vorsitz gewählt.

Newsletter 5.2019

Maike Finnern neue Vorsitzende der GEW NRW

Die Delegierten des Gewerkschaftstags wählten Maike Finnern mit 93,7 Prozent an die Spitze der GEW NRW. Gesamtschullehrerin Ayla Çelik und Berufsschullehrer Sebastian Krebs sind Stellvertreter*innen.

Newsletter 5.2019

Mehr Zusammenhalt gegen gesellschaftlichen Klimawandel

Mit der Begrüßung von Dorothea Schäfer startete der Gewerkschaftstag. Der prominent besetzte Round-Table diskutierte „Streitbar für Demokratie und Zusammenhalt – gegen Ausgrenzung und Populismus“.

Frist ist Frust! Für verlässliche Perspektiven an der Hochschule

Gewerkschaft und Wissenschaft 1/2019 – jetzt lesen!

Newsletter 5.2019

Mehr Meldungen aus NRW

Newsletter 5.2019

Wie steht es wirklich um NRWs Kitas?

Angelika Brodesser ist Kitaleiterin in Niederkassel. Im Interview erzählt sie, warum jede Stimme bei der Demo am 23. Mai gezählt hat: Für ein KiBiz, das wirklich etwas bewirkt, muss die Politik umdenken!

Newsletter 5.2019

Vereine als Orte der Integration? Da geht noch was!

Gemeinnützige Organisationen gelten als Orte der gelebten Demokratie und nicht zuletzt auch als Orte der Partizipation und der Integration. Sie sollten idealerweise ein Abbild der Gesellschaft sein.

Newsletter 5.2019

Besuch in Israel: Wie Vertrauen entstand

Wie Freundschaft vor dem Hintergrund von Verbrechen wachsen kann, zeigt die Partnerschaft zwischen der Histadrut Tel Aviv-Jaffa und dem DGB NRW. Im April 2019 reiste eine NRW-Delegation nach Israel.

Das könnte Sie auch interessieren
Newsletter 5.2019 Start in die Sommerferien mit Fridays for Future   Zum Artikel
 
Newsletter 5.2019 Schwarz-Gelb winkt neues Hochschulgesetz durch   Zum Artikel
 
Newsletter 5.2019 LSBTI*-Lehrkräfte beim Kölner CSD „Cologne Pride“   Zum Artikel
 

Fotos: J. Michaletz (großes Foto), Bernd Speckin (Banner Vielfalt bereichert.), cydonna / photocase.de (Banner Gewerkschaft und Wissenschaft 1/2019)

GEW NRW Nünningstr. 11, 45141 Essen
Redaktion: Anja Heifel, Sherin Krüger, Jessica Küppers
V.i.S.d.P.: Michael Schulte
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.
Nutzungsbedingungen |  Impressum