Falls dieser Newsletter nicht richtig
dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
GEW NRW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
GEW NRW

Tschüss, Steinkohle!

Vom Bergbau lernen.

Ende des Jahres ist Schicht im Schacht: Mit Anthrazit Ibbenbühren und Prosper-Haniel in Bottrop schließen die beiden letzten Steinkohlenzechen Deutschlands. Was die GEW NRW damit zu tun hat, erklärt die nds 11/12-2018: Migration und Integration, Solidarität und starke Betriebsräte sowie sozialverträgliche Veränderungsprozesse – der Bergbau hat in vielen Bereichen vorgemacht, wie es geht. Was bleibt also, wenn der Kumpel geht?

Newsletter 16.2018

Starke Betriebsräte: Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen

Wenn es um Mitbestimmung geht, macht den Kumpels so leicht keiner etwas vor: Im Interview erzählt Betriebsratsvorsitzender Sandro Atzori, was Betriebsratsarbeit im Bergbau ausmacht.

Newsletter 16.2018

„Unser Arbeitgeber hat viel Verantwortung übernommen“

Mikail Zopi ist einer von zahlreichen jungen Türken, die in den 1970er-Jahren ins Ruhrgebiet kommen, um im „gelobten“ Land ihr Glück zu suchen. Das Portrait einer gelungenen Integration.

Newsletter 16.2018

Aktionswoche #GutesStudium

Sei dabei: Vom 3.–6. Dezember in vielen Hochschulen in NRW

Newsletter 16.2018

Soziale Schieflage unter den Studierenden in NRW

NRW ist Hochschulland! Kein Wunder also, dass es an bezahlbarem Wohnraum mangelt. Die 21. Sozialerhebung beweist nicht nur das. Was Studierende in NRW aktuell bewegt und wer sie überhaupt sind.

Mehr Meldungen aus NRW

Newsletter 16.2018

Bündnis fordert Inklusionsplan von der Landesregierung

Auf seiner ersten Mitgliederversammlung hat das Bündnis für inklusive Bildung in Nordrhein-Westfalen eine Erklärung verabschiedet, die harte Kritik an der geplanten Neuausrichtung der Inklusion übt.

Newsletter 16.2018

Schulsozialarbeit kommt on top!

Ein Interview mit Expertinnen der GEW NRW zeigt das Durcheinander rund um die Stellen für Schulsozialarbeiter*innen: Es geht um multiprofessionelle Teams, Beförderung, Finanzierung und Beschäftigung.

Newsletter 16.2018

Bildungsauftrag im digitalen Wandel

Wir stecken mitten in der vierten industriellen Revolution und sprechen von Arbeit 4.0. Der Grad der Komplexität in diesem Prozess ist extrem hoch. Wie kann unser Bildungssystem daneben mithalten?

Newsletter 16.2018

Mitgestalter*innen gesucht: Hochschularbeit der GEW NRW

Jetzt die neue Ausgabe der Gewerkschaft und Wissenschaft als PDF lesen!

Das könnte Sie auch interessieren
Newsletter 16.2018 Zivilklauseldiskussion: Partei ergreifen für den Frieden!   Zum Artikel
 
Newsletter 16.2018 Lehrer*innen vor Denunziation schützen   Zum Artikel
 
Newsletter 16.2018 GEW NRW lehnt Schulfach „Wirtschaft“ ab   Zum Artikel
 

Fotos (Banner): fotosr52/Fotolia, iStock.com/yulkapopkova, iStock.com/Rocky89

GEW NRW Nünningstr. 11, 45141 Essen
Redaktion: Anja Heifel, Sherin Krüger, Jessica Küppers
V.i.S.d.P.: Michael Schulte
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.
Nutzungsbedingungen |  Impressum