Falls dieser Newsletter nicht richtig
dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
GEW NRW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
GEW NRW

Willkommen im Ref!

Mehr als 5.000 Lehramtsanwärter*innen gestartet

Am 1. November 2017 durften sich die Beschäftigten an Schulen in NRW über Zuwachs freuen: Mehr als 5.000 Referendar*innen sind in den Vorbereitungsdienst gestartet. In den nächsten 18 Monaten werden sie von Kolleg*innen in der Schule und im Seminar begleitet. An ihrer Seite steht außerdem die GEW NRW: Als Gewerkschaft für pädagogische Profis setzt sie sich auf vielfältige Weise dafür ein, dass die Ausbildung von Lehrer*innen auf höchstem Niveau erfolgt und beste Rahmenbedingungen gegeben sind. Keine Frage, der Vorbereitungsdienst ist ambitioniert: Personenorientierte Beratung, Inklusions- und Medienkompetenz, selbstgesteuertes Lernen, Umgang mit Heterogenität und vieles mehr umfasst die Ausbildung. Die GEW NRW bietet dabei jede Menge Unterstützung, Fortbildungen und Publikationen speziell für die Zeit im Ref!

Newsletter 14.2017

Fragen und Antworten 2: Durchstarten als Referendar*in

Aller Anfang ist schwer: Zu Beginn des Referendariats haben die neuen Kolleg*innen viele Fragen. Die GEW NRW gibt Antworten unter anderem zu Besoldung, Sonderurlaub und Krankenversicherung.

Newsletter 14.2017

Fragen und Antworten 1: Durchstarten als Referendar*in

Aller Anfang ist schwer: Zu Beginn des Referendariats haben neue Kolleg*innen viele Fragen. Die GEW NRW gibt Antworten unter anderem zu Schwangerschaft, Unterricht und Pflichtgesprächen.

Newsletter 14.2017 GEW NRW: Nach vorne blicken! – Ratgeber für Bewerbung und Einstellung im Schuldienst
pdf I 1 MB
Newsletter 14.2017 GEW NRW: Phase zwei. Ratgeber für Lehramtsanwärter*innen (2018)
pdf I 5 MB
Newsletter 14.2017

Friedenspädagogik neu denken

Newsletter 14.2017

Wir machen weiter mit radikaler Höflichkeit

Die rechtspopulistische Partei AfD sitzt im Bundestag. Das wollte die Initiative „Kleiner Fünf“ mit ihrem Engagement verhindern. Ihre Arbeit geht weiter – auch nach dem schockierenden Wahlergebnis.

Newsletter 14.2017

Kultur- und Mentalitätswechsel: Jetzt erst Recht!

Senta Pineau ist studentische Senatorin im Senat der Universität Köln und Mitgründerin des Arbeitskreises Zivilklausel. Dieser kämpft für eine friedliche und demokratische Universität – mit Erfolg.

Newsletter 14.2017

Bei Krieg und Frieden endet schulische Neutralität

Besuche der Bundeswehr sind Pflichtstunden an vielen Schulen. Damit die Friedensbildung nicht zu kurz kommt, setzt sich Friedensaktivist Bernhard Trautvetter für eine Schule ohne Bundeswehr ein.

Newsletter 14.2017

Jüd*innen besuchen Schulen: Jede Frage ist erlaubt

Jüd*innen zu mieten, klingt erst einmal despektierlich. Doch hinter der Organisation rentajew.org steckt mehr als das. Ziel des Projekts ist es, Grenzen zu überwinden und Vorurteile abzubauen.

Newsletter 14.2017

Mitglieder werben und gewinnen!

Zum 1. November 2017 sind über 5.000 neue Referendar*innen in den Schuldienst in NRW gestartet. An jeder Schule können unsere Mitglieder dazu beitragen, dass die Bildungsgewerkschaft weiter wächst.

Bei allen Werber*innen bedanken wir uns wie immer mit einer tollen Prämie. Zusätzlich verlosen wir unter allen Werber*innen bis zum 31.12.2017 einen Extra-Preis!

  1. PREIS ein E-Bike für Damen oder Herren vom Fahrradladen BALANCE in Bochum
  2. PREIS ein drahtloser 2-Wege-Lautsprecher SONOS PLAY:1
  3. PREIS eine BahnCard 50 für Fahrten in der 2. Klasse

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Hin da! Fortbildungen und Veranstaltungen

Newsletter 14.2017

Demo: Nein zu Studiengebühren

21.11.2017 Der DGB NRW organisiert einen Demonstrationszug zum Düsseldorfer Landtag. Das Ziel: Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer*innen verhindern!

Newsletter 14.2017

Zeitmanagement und Homeoffice

02.12.2017 Arbeitsstrategien für den heimischen Schreibtisch: Sofort einsetzbare Techniken für den Alltag – gegen Zeitnot und für planvolles und erfolgreiches Arbeiten.

Newsletter 14.2017

JA 13! Weil alle Lehrer*innen es verdienen!

Vom 13. bis 17. November finden bundesweiten Aktionen zu JA 13 statt! In NRW sind die Standorte Düsseldorf, Münster und Bielefeld dabei.

Unterstützt unsere Forderung nach gerechter Bezahlung für alle Lehrer*innen auch online mit unserer Selfie-Aktion!

  1. Macht ein (Gruppen-)Selfie mit einer persönlichen JA-13-Forderung.
  2. Postet das Foto im Aktionszeitraum ab dem 13.11.2017 im eigenen Facebook-Profil und helft uns, unsere Forderungen zu verbreiten!
  3. Schickt das Foto auch an uns: aktion@gew-nrw.de. Wir bündeln alle Fotos in einer bunten JA-13-Galerie.
Das könnte Sie auch interessieren
Newsletter 14.2017 Zivilklauseldiskussion: Partei ergreifen für den Frieden!   Zum Artikel
 
Newsletter 14.2017 Lehrer*innen vor Denunziation schützen   Zum Artikel
 
Newsletter 14.2017 GEW NRW lehnt Schulfach „Wirtschaft“ ab   Zum Artikel
 
GEW NRW Nünningstr. 11, 45141 Essen
Redaktion: Anja Heifel, Sherin Krüger, Jessica Küppers
V.i.S.d.P.: Michael Schulte
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.
Nutzungsbedingungen |  Impressum