Falls dieser Newsletter nicht richtig
dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
GEW NRW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
GEW NRW

Frauen im Fokus

Internationaler Frauentag, Equal Pay Day und Landesfrauenkonferenz

Frauen leisten immer noch den größten Teil der Kindererziehung und stecken dafür beruflich zurück. Weil sie deshalb häufig in Teilzeit arbeiten und zudem generell weniger verdienen als Männer, sind sie im Alter finanziell nicht gut abgesichert und bekommen wenig Rente. Wie Frauen den Spagat zwischen Familie, Haushalt und Beruf trotzdem meistern können, war ein Schwerpunkt der Landesfrauenkonferenz und ist ein Thema unseres Newsletters.

Equal Pay Day: Gleiche Arbeit – gleiches Geld!

Noch immer klafft eine Einkommenslücke zwischen den Geschlechtern: der Gender Pay Gap. Grundsätzlich sind Berufe, die vorwiegend von Frauen ausgeübt werden, schlechter bezahlt.

Wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen

Nicht nur jährlich zum Internationalen Frauentag stellen Gewerkschafterinnen die Frage „Was verdient die Frau?”. Der DGB nimmt Wunsch und Realität mit dem gleichnamigen Projekt unter die Lupe.
GEW NRW: Genderbericht 2016 – Ergebnisse, Analysen und Handlungsempfehlungen
pdf I 3 MB

Mehr Neuigkeiten aus NRW

Sozialindex: Bedarf der Schulen bleibt auf der Strecke

Der Sozialindex bezieht sich bislang nicht auf Einzelschulen und berücksichtigt nicht alle Schulformen. Deshalb stellt die GEW NRW einen schulscharfen Sozialindex vor. Pünktlich zur Landtagswahl.
Gerd Möller, Gabriele Bellenberg (GEW NRW): Ungleiches ungleich behandeln – Studie
pdf I 2 MB
GEW NRW: Ungleiches ungleich behandeln – Das GEW-Programm für einen Sozialindex und mehr Bildungsgerechtigkeit
pdf I 3 MB

Sexualität – ein Tabuthema im Unterricht?

Sexualerziehung und Aufklärungsarbeit waren an einigen Schulen am Niederrhein nicht gern gesehen. Um Interesse für das Thema zu wecken, erzählen Betroffene von HIV und AIDS.

Gute Vertretungsreserve ist lange überfällig

Der Krankenstand der Lehrkräfte wurde im Kalenderjahr 2016 erstmals elektronisch erhoben. Nun müssen zusätzliche Investitionen zur Gesunderhaltung der Lehrer*innen folgen, meint die GEW NRW.
Alles zur Tarif- und Besoldungsrunde 2017
Lage an Duisburger Grundschulen spitzt sich zu Zum Artikel
 
Besoldung und Tarif Zum Artikel
 
Landtag verbessert die Besoldung in NRW – gut so! Zum Artikel
 
Besoldung in NRW steigt 2017 und 2018 Zum Artikel
 
GEW NRW Nünningstr. 11, 45141 Essen
Redaktion: Anja Heifel, Sherin Krüger, Jessica Küppers
V.i.S.d.P.: Michael Schulte
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.
Nutzungsbedingungen | Impressum