Lehrkräftemangel in NRW

Alarmierende Rückmeldungen der Personalvertretungen nicht nur aus dem Grundschulbereich, sondern auch aus den Schulen der Sekundarstufe I bestätigen: zu wenig oder keine Bewerbungen für vakante Stellen, kein Personal für die dringend erforderliche Vertretungsreserve. Die Folgen des Lehrer*innenmangels sind evident: zusätzlich hohe Belastungen des Kollegiums und massive Überforderungen mit  steigenden Krankmeldungen – die Schulen gehen am Krückstock. Die GEW NRW hat schon im letzten Jahr rasche Abhilfe durch zeitlich befristete Notmaßnahmen gefordert, um vordringlich die teils gravierenden regionalen Unterschiede,  aber auch die lehramtsspezifischen Defizite bei der Lehrer*innenversorgung abzubauen.

Geflüchtete Lehrkräfte qualifizieren sich für den Schuldienst
Migration und Flucht
Geflüchtete Lehrkräfte im Schuldienst

Im Programm „Lehrkräfte Plus“ qualifizieren sich Lehrer*innen mit Fluchterfahrung ein Jahr lang für den Unterricht im deutschen Schulsystem. Die Universitäten Bielefeld und Bochum machen mit.

Weiterlesen
Schulleitung richtig weiterentwickeln
Schulleitung
Schulleitung richtig weiterentwickeln

Setzt die aktuelle Landesregierung verstärkt auf liberale Schulfreiheit? Damit Schulleitung weiterentwickelt werden und künftig unter guten Bedingungen arbeiten kann, wäre das der falsche Weg.

Weiterlesen
Grundschulgutachten: Der Blick in die Glaskugel
Grundschule
Grundschulgutachten: Der Blick in die Glaskugel

Im Januar 2018 stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer die Wiedereinführung der verbindlichen Grundschulgutachten in Aussicht: Lässt sich die Schullaufbahn eines neunjährigen Kindes vorhersagen?

Weiterlesen
Gravierender Lehrkräftemangel an Grundschulen in NRW
Pressemitteilungen 2018
Gravierender Lehrkräftemangel an Grundschulen in NRW

Der Lehrkräftemangel an Grundschulen hält an und ist gravierender als bislang angenommen. Auch in NRW lässt sich die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage derzeit nicht schließen.

Weiterlesen
Wie aus Lehrer*innen Schulleiter*innen werden
Schulleitung
Wie aus Lehrer*innen Schulleiter*innen werden

Tanja Schwenke will Schulleiterin werden. Was sie für ihren neuen Job wissen muss, lernt sie als 200. Teilnehmerin beim Schulleiterqualifizierungskurs (SLQ) der GEW NRW.

Weiterlesen
Lehrkräftemangel: Sozial selektiv und bildungsfeindlich
Lehrkräftemangel
Lehrkräftemangel: Sozial selektiv und bildungsfeindlich

Besonders intensiv erörterten die Delegierten beim Gewerkschaftstag der GEW NRW den Lehrkräftemangel, der zunehmend die Bildungsqualität bedroht und soziale Ungleichheit an den Schulen verstärkt.

Weiterlesen
Schule und Gewerkschaft – passt das?
Mitgliedschaft
Schule und Gewerkschaft – passt das?

Lehrer*innen profitieren von ihrer Mitgliedschaft in der GEW NRW. Die starke solidarische Gemeinschaft, der kostenlose Rechtsschutz und Fortbildungen sind nur drei Gründe, die dafür sprechen.

Weiterlesen
400 Delegierte beim Gewerkschaftstag in Duisburg
Pressemitteilungen 2017
400 Delegierte beim Gewerkschaftstag in Duisburg

Die GEW NRW fordert, den Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolg endlich zu durchbrechen. Landesregierung und Landtag müssen Maßnahmen gegen die Bildungsbenachteiligung ergreifen.

Weiterlesen
Lehrkräftemangel in NRW
Berufliche Bildung
Ausbildungsreport 2017: Qualität der Berufsschule

Der Ausbildungsreport 2017 ist da! Die DGB NRW Jugend legte bei der Befragung unter 4.200 Azubis den Schwerpunkt auf Unterrichtsqualität an Berufsschulen. Wie haben NRWs Berufskollegs abgeschnitten?

Weiterlesen
All inclusive ist für Bildung eine Katastrophe
Lehrkräftemangel
All inclusive ist für Bildung eine Katastrophe

Relindis Blätgen arbeitet in einer Offenen Ganztagsschule, obwohl sie eigentlich ihren Ruhestand genießen könnte. Eine Notlösung, ohne die einige Schulen nicht mehr funktionieren würden.

Weiterlesen