Tarifrunde 2019 beendet: Viel erreicht.

Am 2. März 2019 endete die Tarifrunde 2019 für die Beschäftigten der Länder. In der dritten Verhandlungsrunde gab es in Potsdamm eine Einigung. Eine Gehaltssteigerung von acht Prozent in drei Schritten und weitere Verbesserungen sind das Ergebnis. Alle Infos dazu gibt es auf den Kanälen von GEW NRW und GEW: GEW NRW bei Facebook, Twitter @GEW_NRW und auf der Webseite sowie GEW Bund bei Facebook, Twitter @gew_bund und in den FAQ auf der Webseite – wichtig, denn die Einigung enthält gute Regelungen für unterschiedliche Gruppen. Fotos und Videos der Warnstreiks gibts weiter unten auf der Seite und auf der Facebookseite der GEW NRW. Die GEW NRW bedankt sich herzlich bei ihren Mitgliedern für die starke Beteiligung bei allen Warnstreiks in der Tarifrunde TV-L 2019! Noch mehr Infos gibts im Newsletter rund um das Thema Tarif: Jetzt noch schnell bei der GEW zum Tariftelegramm anmelden!

Film vom 26.02.2019: Lautstark beim landesweiten Warnstreik

Landesweiter Warnstreik am 26.02.2019 in NRW

Film vom 14.02.2019: 3 Tage, 5 Bezirke, 3.000 Kolleg*innen


Warnstreiks in NRW vom 12. bis 14. Februar 2019

Infos und Material zu Tarifrunde und Warnstreiks 2019

Forderungen der GEW NRW in der Tarifrunde 2019

Landesweiter Warnstreik am 26. Februar mit Kundgebung in Düsseldorf

Warnstreiks vom 12. bis 14. Februar 2019 in NRW


Noch Fragen?

Hauptamtlicher Experte

Länder
Michael Schulte

Ehrenamtlicher Experte

Länder
Cetin Mogultay

Wichtige Dokumente


Länder
Tarifrunde 2019

Gemeinsam mehr erreichen!

Klar: Über unsere Forderungen für die Tarifrunde 2019 wird am Verhandlungstisch entschieden. Und trotzdem kommt es auf jede*n Einzelne*n an. Geht für eure Forderungen auf die Straße! Setzt ein Zeichen für den Wert eurer Arbeit! So stärkt ihr den Gewerkschaften den Rücken. Alles zur Tarifrunde 2019 im BLICKPUNKT.

Länder

Der Personalrat hilft.

Bei Fragen zur Eingruppierung und zu Entgeltgruppen helfen die Personalrät*innen der GEW NRW – kompetent und unbürokratisch.

Weiterlesen: Mehr zu Tarifrecht & Tarifpolitik – Länder

7.000 Tarifbeschäftigte in NRW im Ausstand
Pressemitteilungen 2017
7.000 Tarifbeschäftigte in NRW im Ausstand

Rund 7.000 Tarifbeschäftigte folgten dem Streikaufruf der DGB-Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes zu einem landesweiten Warnstreik am heutigen Donnerstag, 9. Februar 2017, in der Landeshauptstadt...

Weiterlesen
9. Februar: Gemeinsamer Warnstreik im öffentlichen Dienst in NRW
Pressemitteilungen 2017
9. Februar: Gemeinsamer Warnstreik in NRW

Die GEW NRW ruft ihre Mitglieder – gemeinsam mit den DGB-Gewerkschaften ver.di und GdP sowie dem dbb – für den kommenden Donnerstag zu einem erneuten landesweiten Warnstreik auf.

Weiterlesen
Landesweite Streiks erhöhen den Druck
Tarifrunde 2017
Landesweite Streiks erhöhen den Druck

Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, pädagogische Fachkräfte und Hochschulbeschäftigte erhöhen den Druck in den laufenden Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. Die Warnstreiks in Bildern.

Weiterlesen
Über 2.000 Tarifbeschäftigte im Warnstreik
Pressemitteilungen 2017
Über 2.000 Tarifbeschäftigte im Warnstreik

Nach dem ergebnislosen Verlauf der zweiten Verhandlungsrunde hat die GEW NRW zum Warnstreik aufgerufen. Über 2.000 Tarifbeschäftigte nahmen an den Streikkundgebungen und Protestaktionen teil.

Weiterlesen
GEW NRW informiert über Rechtslage beim Warnstreik
Tarifrunde 2017
Regeln und Rechte für den Warnstreik

Mit einer Schulmail hat die GEW NRW den Schulleiter*innen den Warnstreik am 1. Februar 2017 angekündigt. Regeln schützen Beschäftigte, die ihr Streikrecht wahrnehmen.

Weiterlesen