Tarifrunde 2019: TV-L verbessern!

Die Bildungsgewerlschaft GEW steht in den Startlöchern für die Tarifrunde 2019. Auf Landesebene ist die Forderungsdiskussion eröffnet. Fest steht: Wir wollen den Tarifvertrag weiterentwickeln! Es soll nicht nur um Gehaltsprozente gehen, sondern insgesamt um Verbesserungen für die Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder. Drei Verhandlungstermine sind bereits vereinbart zwischen der arbeitgeberseitigen Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) und den Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes. Auftakt ist am 21. Januar 2019, die zweite Verhandlungsrunde ist geplant für den 6. und 7. Februar 2019, eine weitere für den 28. Februar und 1. März 2019. Die GEW NRW setzt auf eine starke Beteiligung ihrer Mitglieder bei möglichen Streiks – denn gemeinsam können wir mehr erreichen!

Tarifpolitische Tagung am 14. November 2018


Noch Fragen?

Hauptamtlicher Experte

Länder
Michael Schulte

Ehrenamtlicher Experte

Länder
Cetin Mogultay

Wichtige Dokumente


Weiterlesen: Mehr zu Tarifrecht & Tarifpolitik – Länder

Wir wollen den Tarifvertrag weiterentwickeln!
Tarifrunde 2019
Wir wollen den Tarifvertrag weiterentwickeln!

Die Ziele für die Tarifrunde 2019 sind grob gesteckt und die Weiterentwicklung des Tarifvertrags wird in den Blick genommen. Auf der Tarifpolitischen Tagung diskutiert die GEW NRW ihre Forderungen.

Weiterlesen
Tarifrunde 2019: Forderungsdiskussion ist eröffnet
Tarifrunde 2019
Forderungsdiskussion ist eröffnet

2019 ist Tarifrunde für die Beschäftigten der Länder. Eine gute Mobilisierung setzt voraus, dass Tarifbeschäftigte die Forderungen der Gewerkschaften mitgestalten können. Damit startet die GEW NRW.

Weiterlesen
Tarifrunde 2019: Forderungsdebatte gestartet
Tarifrunde 2019
Tarifrunde 2019: Forderungsdebatte gestartet

Eine gute Mobilisierung setzt voraus, dass die Tarifbeschäftigten die Forderungen der Gewerkschaften mitgestalten können. Daher ist eine breite Forderungsdiskussion für die GEW NRW selbstverständlich.

Weiterlesen
Lehrkräftemangel erfordert entschlossenes Handeln
Pressemitteilungen 2018
Lehrkräftemangel erfordert entschlossenes Handeln

Die GEW NRW fordert die Landesregierung auf, zur Bekämpfung des Lehrkräftemangels ihre Ankündigung endlich umzusetzen, die Attraktivität des Lehrer*innenberufs zu verbessern.

Weiterlesen
GEW NRW fordert Zulage für Lehrkräfte an schwierigen Schulstandorten
Pressemitteilungen 2018
Zulage für Lehrkräfte an schwierigen Schulstandorten

Die GEW NRW will, dass Lehrkräfte an Schulen in schwierigem sozialen Umfeld besser bezahlt werden und fordert eine spezielle Zulage als besonderen Anreiz, dort pädagogisch tätig zu werden.

Weiterlesen