MATTI UND SAMI

Wissenswertes zum Film für Lehrkräfte

Der Film MATTI UND SAMI UND DIE DREI GRÖSSTEN FEHLER DES UNIVERSUMS basiert auf dem gleichnamigen, mehrfach ausgezeichneten Kinderbuch von Salah Naoura.
MATTI UND SAMI

Foto: Universum Film

Das Universum muss jede Menge Fehler haben, findet der zehnjährige Matti. Sonst wären die Menschen doch viel glücklicher! Sein Vater Sulo wäre kein Busfahrer geworden, sondern Computerspiel-Entwickler, so wie er es sich erträumt. Seine Mutter müsste sich nicht länger über ihren cholerischen Chef in der Arztpraxis ärgern. Und Matti selbst wäre schon längst einmal mit seiner Familie in Sulos Heimat Finnland im Urlaub gewesen.

Also beschließt Matti, dem Glück ein wenig nachzuhelfen und erfindet einen Lotteriegewinn. Es gelingt ihm tatsächlich, Mama, Papa und seinen kleinen Bruder Sami nach Finnland zu locken. Doch weil faustdicke Lügen meistens unvorhergesehene Konsequenzen haben, steht die Familie plötzlich ohne Geld, ohne Dach über dem Kopf und ohne Autoschlüssel da, mitten in der finnischen Pampa. Nun braucht Matti ganz dringend ein Wunder. Aber ob das Universum auch für so etwas zuständig ist? Welche Rolle die Hamburger Travestiekünstlerin Olivia Jones dabei spielt, bleibt eine Überraschung. Sie hatte einen Gastauftritt in dem Film, der unter anderem in Hamburg gedreht wurde.

Vorführungen für Schulklassen

Kinovorstellungen für Schulklassen der Grundschule und der Sekundarstufe I sind ab Kinostart möglich. Der Film bietet Ansatzpunkte für die Fächer Deutsch, Kunst, Sachkunde, Erdkunde, Religion, Ethik und Musik.

Offizieller Kinostart: 19. April 2018

GEW-Mitglieder können aktuelle Kinofilme schon vor dem offiziellen Kinostart sehen. Anmeldungen zur Preview sind unter Veranstaltungen möglich.