Inklusion braucht Qualität und Unterstützung

Engagierte Lehrer*innen unterrichten Schüler*innen mit und ohne Behinderungen gemeinsam in der Inklusion. Alle Kinder und Jugendlichen haben das Recht auf einen Platz an einer Regelschule. Für viele Kolleg*innen in der GEW NRW ist inklusiver Unterricht nichts Neues, sie gehen seit Jahren mit gutem Beispiel voran. Durch gesetzliche Vorgaben wird ihre Arbeit jedoch erschwert. Die Mitglieder der GEW NRW haben sich im Herbst 2018 zuletzt mit einer großen Postkarten- und Fotoaktion unter dem Motto „Inklusion stark machen“ für Verbesserungen in eingesetzt.

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Inklusion
Gönül Candan

Wichtige Dokumente


Weiterlesen: Mehr zu Inklusion

Inklusion
Inklusion
Inklusion am Gymnasium: Mutig neue Wege gehen

Inklusion ist eine Aufgabe, die alle Schulformen betrifft: Wie das gemeinsame Lernen von Regelkindern und Kindern mit speziellem Förderbedarf am Gymnasium aussehen kann, zeigt die Reportage aus...

Weiterlesen
Inklusion
Schulsozialarbeit
Schulsozialarbeit kommt on top!

Ein Interview mit Expertinnen der GEW NRW zeigt das Durcheinander rund um die Stellen für Schulsozialarbeiter*innen: Es geht um multiprofessionelle Teams, Beförderung, Finanzierung und Beschäftigung.

Weiterlesen
Inklusion
Inklusion
Bündnis fordert Inklusionsplan von der Landesregierung

Auf seiner ersten Mitgliederversammlung hat das Bündnis für inklusive Bildung in Nordrhein-Westfalen eine Erklärung verabschiedet, die harte Kritik an der geplanten Neuausrichtung der Inklusion übt.

Weiterlesen
Gesamtschule Bockmühle ist ein Ort des sozialen Lernens
Gesamtschule
Bockmühle ist ein Ort des sozialen Lernens

Die Gesamtschule Bockmühle steht mit ihrer Schulfamilie für ein Bildungskonzept, das Chancengleichheit herausragend fördert. Schulleiterin Julia Gajewski hat dafür den TalentAward 2018 erhalten.

Weiterlesen
Landesregierung mit schwacher Bilanz
Pressemitteilung 2018
Landesregierung mit schwacher Bilanz

Die GEW NRW stellt der Bildungspolitik der schwarz-gelben Landesregierung ein schlechtes Zwischenzeugnis nach einem Jahr Regierungsarbeit aus.

Weiterlesen