Aktionswoche: Inklusion stark machen!

Inklusion stark machen – unter diesem Motto haben sich Anfang Oktober 2018 zahlreiche Kolleg*innen an der Aktionswoche Inklusion der GEW NRW beteiligt. Die Postkartenaktion geht in die zweite Runde: Jede*r einzelne kann sich beteiligen und für gute Inklusion stark machen. Mit der Einsendung der Aktionspostkarte setzen sich die Teilnehmer*innen dafür ein, dass Schulen Unterstützung bekommen, um ein erfolgreiches Gemeinsames Lernen aller Schüler*innen unter guten Lern- und Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Wir fordern die Landesregierung auf, Ressourcen, Lehrkräfte und vor allem den Willen zur Weiterentwicklung in die schulische Inklusion zu investieren. Denn das veröffentlichte Eckpunktepapier der Landesregierung sieht nur die Version „Inklusion light“ vor. Da geht noch mehr!

Die GEW NRW kämpft für gute Inklusion!


Mitmachen: Postkarten an die Schulministerin

Sie haben keine Postkarte an Ihrer Schule bekommen, möchten sich aber gern an unserer Aktion „Inklusion stark machen“ beteiligen? Kein Problem: Einfach den Flyer herunterladen und ausdrucken, die Postkarte abtrennen, ausfüllen und zur GEW NRW schicken! Wir kümmern uns um die Weiterleitung an die politisch Verantwortlichen.

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Inklusion
Gönül Candan

Hauptamtliche Expertin

Inklusion
Frauke Rütter

Wichtige Dokumente


Weiterlesen: Mehr zu Inklusion

Landesregierung mit schwacher Bilanz
Pressemitteilung 2018
Landesregierung mit schwacher Bilanz

Die GEW NRW stellt der Bildungspolitik der schwarz-gelben Landesregierung ein schlechtes Zwischenzeugnis nach einem Jahr Regierungsarbeit aus.

Weiterlesen
Weniger Schulen des Gemeinsamen Lernens geplant
Inklusion
Weniger Schulen des Gemeinsamen Lernens geplant

Fast ein Jahr nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrags gibt es die erste Einladung des Fachbeirats inklusive schulische Bildung durch das MSB NRW. GEW-Landesvorsitzende Dorothea Schäfer war dabei.

Weiterlesen
Eckpunkte zur Inklusion: Rückschritt statt Fortschritt
Bildungsfinanzierung
Eckpunkte zur Inklusion: Rückschritt statt Fortschritt

Die Bildungsgewerkschaft GEW NRW zeigt sich enttäuscht über die von Schulministerin Yvonne Gebauer vorgelegten Eckpunkte zur Neugestaltung der Inklusion in NRW.

Weiterlesen
Inklusion
Grundschule
Hohe Anforderungen an die Grundschulpädagogik

Das Fachgespräch Grundschule war die Auftaktveranstaltung zur Kampagne „AUFBRECHEN Zukunft Grundschule“. Gute Arbeitsbedingungen und Bildungsgerechtigkeit sind dabei die Leitgedanken für die GEW NRW.

Weiterlesen
Breites Bündnis für inklusive Bildung in Nordrhein-Westfalen gegründet
Pressemitteilungen 2018
Breites Bündnis für inklusive Bildung in NRW gegründet

Ein breites Bündnis unter Beteiligung der GEW NRW kritisiert die Umsetzung der schulischen Inklusion in NRW und fordert ein Umsteuern.

Weiterlesen