Gute Arbeit an Hochschulen

Wissenschaft und Forschung haben in unserer Gesellschaft einen stetig wachsenden Stellenwert. Die politische Auseinandersetzung um die Ausrichtung des Hochschulsystems in der modernen Wissensgesellschaft ist permanent, die GEW NRW als Bildungsgewerkschaft dabei eine treibende Kraft. Die GEW NRW vertritt die Interessen aller Beschäftigten in Hochschule und Forschung. Sie fordert eine umfassende Reform von Hochschule, Forschung und Lehre, von Beschäftigungs- und Studienbedingungen. Unser gewerkschaftliches Programm fordert deutlich: Wissenschaft demokratisieren, Hochschulen öffnen, Qualität von Forschung und Lehre entwickeln, Arbeits- und Studienbedingungen verbessern.

Promotionsverträge: Mindestens drei Jahre
Hochschule und Forschung
Promotionsverträge: Mindestens drei Jahre

Zwischen dem wissenschaftlichen Personalrat und der Personalverwaltung der Westfälischen Wilhelms-Universität ist ein öffentlicher Streit um die Ausgestaltung von Promotionsstellen entstanden.

Weiterlesen
Prüfsteine für eine Gewerkschaft, die bewegt
Gewerkschaftstag
Prüfsteine für eine Gewerkschaft, die bewegt

Die junge GEW war stark auf dem 28. Gewerkschaftstag vertreten und hat sich aktiv eingebracht: Mit der Würfelaktion forderte sie alle Kandidat*innen auf, zu ihren Forderungen Stellung zu beziehen.

Weiterlesen

Noch Fragen?

Ehrenamtlicher Experte

Frédéric Falkenhagen

Hauptamtlicher Experte

Berthold Paschert

Wichtige Dokumente


Kodex-Check

Die GEW nimmt Hochschulen in Sachen Gute Arbeit in der Wissenschaft unter die Lupe. Jetzt den Kodex-Check machen!

Jetzt Mitglied werden!

In nur drei Klicks werden Sie Mitglied der GEW NRW und profitieren von unseren Angeboten! Für Beschäftigte an Hochschulen und in der Wissenschaft bieten wir eine Reihe von Tagungen und Arbeitsgruppen. Werden Sie aktiv in der GEW NRW!


Weiterlesen: Mehr zu Hochschule und Forschung

GEW NRW fordert Priorität für Bildung
Pressemitteilungen 2017
GEW NRW fordert Priorität für Bildung

Die GEW NRW gratuliert der CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Armin Laschet zum Wahlerfolg und bietet dem künftigen Ministerpräsidenten Kooperation bei der Umsetzung der bildungspolitischen Ziele an.

Weiterlesen
Soziale Spaltung überwinden – mit mehr Bildung
Pressemitteilungen 2017
Soziale Spaltung überwinden – mit Bildung

Die Vorsitzende der GEW NRW, Dorothea Schäfer, war Hauptrednerin bei der traditionellen Maikundgebung in Unna. Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl war die Bildungspolitik Kernthema ihrer Rede.

Weiterlesen
Hochschule und Forschung
Hochschulen brauchen bessere Grundfinanzierung

Die Arbeitsbedingungen für viele Hochschulbeschäftigte sind immer noch prekär. Promovierende bekommen nur Jahresverträge, Dauerstellen fehlen, aber es sind auch Erfolge zu verzeichnen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2017
Kurswechsel: Mehr Geld für die Bildung!

Mit der Initiative „Bildung. Weiter denken!“ setzt sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft bundesweit für einen Kurswechsel in der Bildungspolitik und für mehr Geld für die Bildung ein.

Weiterlesen
Digitalisierung: Goldene Zeiten? Kritische Seiten!
Digitalisierung
Digitalisierung: Goldene Zeiten? Kritische Seiten!

Digitalisierung an Hochschulen betrifft komplexe Vorgänge in Lehre, Forschung und Verwaltung. Hochschulen stehen vor der Aufgabe, dass das Personal nicht überfordert zurückbleibt.

Weiterlesen