Qualität und Wertschätzung bis zum Schluss

Pädagogische Innovation, Spiegelbild gesellschaftspolitischer Entwicklungen, direkte Nähe zum Schülerklientel, Vorreiter für Integration und Inklusion: Die Hauptschule hat ihren pädagogischen Auftrag erfüllt und sich selbst erübrigt zugunsten der Weiterentwicklung des überholten Selektionssystems. Nun gilt es, die Umgestaltung zu Schulen des Längeren Gemeinsamen Lernens zum Erfolg zu führen – und das geht nicht ohne die Hilfe unserer Hauptschullehrkräfte, ihre Erfahrung und ihr Know-how. Die GEW NRW unterstützt, um die Qualität der Arbeit und des Unterrichts an Hauptschulen sicherzustellen: Wir kämpfen für bessere Bedingungen und für mehr Wertschätzung – bis zum Schluss.

Jetzt JA13-Aktionsfotos an die GEW NRW schicken!

Machen Sie sich für unsere JA13-Forderung stark und nehmen Sie an unserer Fotoaktion teil! Werden Sie kreativ! Einfach ein Foto – gerne auch mit Ihrem ganzen Kollegium – zum Aktionsthema „Zugfahren“ knipsen und mit dem folgenden Formular an uns senden! Die Motive, die in unserem Facebook-Fotoalbum die meisten Gefällt-Mir-Klicks bekommen, werden prämiert. Es lohnt sich! Der erste Preis ist ein Ausflug ins (Bord-)Restaurant: 100-Euro-Verzehrgutschein für ein schönes Lokal in Ihrer Nähe.

Fotoaktion JA13
Dateiname
×

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Hauptschule
Heike Pauels

Hauptamtlicher Experte

Hauptschule
Kenneth Rösen

Wichtige Dokumente


Hauptschule

Schullexikon

Im Schullexikon der GEW NRW finden Sie Informationen, rechtliche Grundlagen und Tipps für die Hauptschule von A bis Z.

Hauptschule

Schulrecht

Die Rechtsgrundlagen der schulischen Arbeit: Für alle Kolleg*innen und Leitungen an der Hauptschule von Bedeutung.

Hauptschule

Wir beraten!

Sie haben Fragen an Ihren Personalrat? Die Personalräte der GEW NRW für die Hauptschule helfen gerne weiter!


Weiterlesen: Mehr zu Hauptschule

JA 13 – weil sie es verdienen!
JA 13
JA 13 – weil sie es verdienen!

Es wird höchste Zeit, dass die Landesregierungen über ihren Schatten springen und mit der GEW Besoldungsgesetze verhandeln, die die Anforderungen an die Tätigkeit von Lehrkräften abbilden.

Weiterlesen
Der weite Weg zur inklusiven Schule
Bochumer Kongress 2017
Der weite Weg zur inklusiven Schule

Bereits 2011 unterstrich das Bochumer Memorandums das Ziel, in den nächsten zehn Jahren 85 Prozent der Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf integrativ zu beschulen.

Weiterlesen
Hauptschule
Bildungsfinanzierung
Zum Schuljahr 2016/2017

Die GEW NRW erwartet von der Landesregierung, dass die Probleme der Schulen im Schuljahr 2016/2017 entschlossen angegangen werden. Aussitzen geht nicht.

Weiterlesen
like.eis.in.the.sunshine Bernd Vonau
Bochumer Kongress 2017
Weichenstellung für die Zukunft

Ein Schulabschluss ist für die Bildungs- und Erwerbsbiografie eine wichtige Voraussetzung. Es ist erfreulich, dass in NRW viele der Schulabgänger*innen mindestens einen mittleren Abschluss erreichen.

Weiterlesen
Fördern statt aussortieren
Bochumer Kongress 2017
Fördern statt aussortieren

Schulisches Versagen kann unterschiedliche Facetten aufweisen. Die bekannteste Form ist die Klassenwiederholung, deren Nutzen für eine erfolgreiche Bildungslaufbahn seit Längerem bezweifelt wird.

Weiterlesen