Grundschule – die Schule für alle Kinder

Die GEW NRW verfolgt klare bildungspolitische Ziele für die Primarstufe und setzt sich für gute Lern- und Arbeitsbedingungen an den Grundschulen ein. Unsere Kernforderungen sind kleine Klassen mit multiprofessionellen Teams, eine gerechtere Bezahlung und bessere Bedingungen für die Leitung von Grundschulen. Pflichtstunden müssen reduziert und Anrechnungsstunden aufgestockt werden. Grundschulen brauchen landesweite Mindeststandards für inklusive Klassen und den Offenen Ganztag. Maßnahmen für den Gesundheitsschutz sind unerlässlich, um Belastungen abzubauen. Über 10.000 Grundschul-Kolleg*innen sind Mitglied in der GEW NRW, die Fachgruppe Grundschule und die Personalrät*innen helfen gerne weiter.

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Rixa Borns

Ehrenamtliche Expertin

Astrid Tjardes

Ehrenamtliche Expertin

Susanne Huppke

Hauptamtliche Expertin

Frauke Rütter

Wichtige Dokumente


JA 13! Weil alle Lehrer*innen es verdienen!

Die GEW NRW ruft alle Kolleg*innen zu einer Aktionswoche vom 20. bis zum 23. November 2017 auf. Ziel ist es, die Landesregierung mit der Forderung nach A 13/ EG 13 weiter unter Druck zu setzen. Höhepunkt wird eine Fotoaktion sein, die vor dem Düsseldorfer Landtag stattfindet.

Schulrecht

Die Rechtsgrundlagen der schulischen Arbeit: Für alle Kolleg*innen und Leitungen an der Grundschule von Bedeutung.


Weiterlesen: Mehr zu Grundschule

Bildungsfinanzierung
Zum Schuljahr 2016/2017

Die GEW NRW erwartet von der Landesregierung, dass die Probleme der Schulen im Schuljahr 2016/2017 entschlossen angegangen werden. Aussitzen geht nicht.

Weiterlesen
Lehrer*innenmangel an Grundschulen
Pressemitteilungen 2016
Lehrer*innenmangel führt zu hohen Belastungen

Angesichts des aktuell drohenden Mangels von Lehrer*innen an Grundschulen fordert die GEW NRW ein schnell wirksames Maßnahmepaket.

Weiterlesen
like.eis.in.the.sunshine Bernd Vonau
Bochumer Kongress 2017
Weichenstellung für die Zukunft

Ein Schulabschluss ist für die Bildungs- und Erwerbsbiografie eine wichtige Voraussetzung. Es ist erfreulich, dass in NRW viele der Schulabgänger*innen mindestens einen mittleren Abschluss erreichen.

Weiterlesen
Fördern statt aussortieren
Bochumer Kongress 2017
Fördern statt aussortieren

Schulisches Versagen kann unterschiedliche Facetten aufweisen. Die bekannteste Form ist die Klassenwiederholung, deren Nutzen für eine erfolgreiche Bildungslaufbahn seit Längerem bezweifelt wird.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2016
Lehrkräfte an Grundschulen besser bezahlen!

Anlässlich des Internationalen Frauentags setzt sich die GEW NRW für schulformunabhängige Bezahlungen ein.

Weiterlesen