Zusammenarbeit mit Eltern psychisch erkrankter Kinder

10.01.2020 – 11.01.2020
WBG 20-143 − Lehrer*innen bekommen kompetente Beratung sowie Rüstzeug für die gemeinsame Erziehungsarbeit
Fortbildung Foto: iStock.com/laflor

Die Entwicklung psychisch erkrankter Kinder ist angewiesen auf eine konstruktive Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule. Betroffene Eltern brauchen kompetente und einfühlsame Beratung sowie konkrete Unterstützung in der Erziehungsarbeit.

 

Dieses Seminar gibt Lehrer*innen Rüstzeug für die anstehenden Gespäche.

Themen werden sein:

 

-    Überblick über die häufigsten psychischen Erkrankungen im Kinder- und Jugendalter mit dem Schwerpunkt Autismus

-    Methoden lösungsotientierter Gesprächsführung

-    Konkrete Hilfen und Verabredungen im Erziehungsalltag

 

Methoden:

 

-    Informationseinheiten im Plenum

-    Arbeit an Fallbeispielen im Plenum und in Kleingruppen

 

Ort: Krefeld

Termin: 10.01.2020 16:00 - 20:00 Uhr, 11.01.2020 09:00 - 16:30 Uhr

Teilnahmebeitrag mit Übernachtung:
(GEW-Mitglieder) 220,00 €

(GEW-Mitglieder ermäßigt) 150,00 €

(Nichtmitglieder) 295,00 €

Referent: Franka Eschbach

Anmelden Drucken