Stolpersteine beseitigen in Elterngesprächen

10.10.2017
Seminar − Die GEW Mönchengladbach organisiert ein Seminar zum Thema Elternarbeit. Im Fokus stehen erfolgreiche Kommunikationsstrategien im Umgang mit Eltern.
Foto: iStock.com/kupicoo

Im Rahmen der Elternarbeit kommt es hin und wieder zu Situationen, die Kolleg*innen „stolpern“ lassen. Eltern lehnen Hilfsangebote ab, dementieren Fakten, machen Vorwürfe oder zeigen sich manchmal auch traurig, hilflos und bedürftig.

Im Seminar mit Referentin Tanja Schmitz-Remberg thematisieren die Teilnehmer*innen diese „Stolpersteine“, erarbeiten theoretische Aspekte des kommunikativen Umgangs mit ihnen und üben im gesicherten Rahmen.

 

Programm

  • subjektive Deutung von „Stolpersteinen“ und die Möglichkeit der Um-Deutung
  • Umgang mit Widerstand
  • Umgang mit „Hilflosigkeit“
  • Umgang mit den eigenen „Stolpersteinen“

 

Methoden

  • Impulsvorträge
  • Übungen in Kleingruppen
  • Gruppenpädagogische Aspekte

 

Datum: 10. Oktober 2017

Uhrzeit: 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Ort:
MöWe, Voltastraße 2, 41061 Mönchengladbach


Kosten: GEW Mitglieder zahlen 30,- Euro, Nichtmitglieder zahlen 60,- Euro.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist per E-Mail an kontakt@gew-mg.de möglich.

Drucken