Souveränitätstraining: Mit Stimme und Körpersprache erfolgreich Gruppen leiten

10.05.2019 – 11.05.2019
WBG 19-135 − Sie machen sich Ihre individuellen körpersprachlichen, stimmlichen Stärken bewusst und erhalten Ihr persönliches Trainingspaket.
Fortbildung Foto: lightpoet/Fotolia

Hätten Sie manchmal gerne als „Regisseur“ des Unterrichts konstruktives Feedback zu Ihrer Körpersprache und Ihrem Stimmverhalten? Möchten Sie mehr Abwechslung in den Arbeitsalltag einbringen oder auch an „schlechten Tagen“ gelassen und ruhig wirken? Bauen Sie Ihr souveränes Auftreten aus.

Neben methodischen Interventionen können Sie durch schauspielerische Grundregeln Fachwissen und Kompetenz nachhaltig bei Ihrer Zuhörerschaft verankern, Spontanität und Lebendigkeit der Moderation ausbauen und durch authentisches Auftreten überzeugen.

Inhalte:

  • Bewusstheit für den nonverbalen Hörerbezug
  • Raum nehmen, Raum ausfüllen, Präsenz erzeugen
  • Sensibilisierung der Eigen-, Fremdwahrnehmung zu Mimik, Gestik und Haltung
  • lebendige kommunikativ offene Körpersprache ausbauen
  • Gruppenprozesse durch Rhetorik, Stimme und die Macht der Pausensetzung steuern
  • Umgang mit körpersprachlichen Hindernissen wie Tafel, Pinnwand, Flipchart, PowerPoint

 

Was die Teilnehmer aus der Veranstaltung mitnehmen:

Sie machen sich Ihre individuellen körpersprachlichen, stimmlichen Stärken bewusst und erhalten Ihr persönliches Trainingspaket.

 

Ort: Essen

 

Termin: 10.05.2019 16:00-21:45, 11.05.2019 10:00-16:15

 

Referent*in: Karin Punitzer, Stimmtrainerin und Schauspielerin

 

Teilnehmerbeitrag ohne Übernachtung:

Für GEW-Mitglieder: 90,00 €

Für GEW-Mitglieder, ermäßigt: 50,00 €

Für Nichtmitglieder: 160,00 €

 

Anmelden Drucken