Gesunderhaltung im Beruf: Achtsamkeit und Selbstorganisation

07.09.2018 – 08.09.2018
WBG 18-179 − Im pädagogischen Beruf ist es wichtig, eine gesunde Balance zu finden, um gesund zu bleiben und den Beruf motiviert und mit Freude ausführen zu können
Fortbildung Foto: contrastwerkstatt/Fotolia

dagogische Berufe können sehr belastend sein. Tägliche Konflikte, Lärm und Organisation des beruflichen Alltags zerren an den Nerven. Doch der Beruf birgt auch sehr viele schöne Seiten und gibt dem/der Pädagog*in viel zurück. Wichtig ist es jedoch, eine gesunde Balance zu finden, um langfristig gesund zu bleiben und den Beruf motiviert und mit Freude ausführen zu können. In diesem besonderen Seminar wird den Teilnehmer*innen die Gelegenheit gegeben, ihren beruflichen Alltag zu reflektieren. Wie mit Belastungen umgegangen und eigene Ressourcen genutzt werden können, ist der Schwerpunkt der Veranstaltung.

 

Die Teilnehmer*innen

·    reflektieren ihre berufliche Rolle und kennen Quellen der Freude und Belastungen

·    kennen ihre Erwartungen von sich selbst und des Umfelds an die eigene Person und können diese einordnen

·    wissen um ihre persönlichen Ressourcen und setzen diese im Hinblick auf ihre Bedürfnisse und das Zeitmanagement ein

·    können Grenzen festlegen und kennen Wege, um diese einzuhalten

 

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit IQES Seminare umgesetzt, s. www.iqes-seminare.de.

 

Ort: Tagungsort Essen

Termin: 07.09.2018 15:00 - 20:00, 08.09.2018 10:00 - 17:00

Referent: Jürgen Friedrich

 

Gebühren:

Für GEW-Mitglieder: 90,00 €

Für GEW-Mitglieder, ermäßigt: 50,00 €

Für Nichtmitglieder: 160,00 €

 

 

Drucken