Gesprächsführung - Gelungene Kommunikation ist eine hohe Kunst

15.05.2020 – 16.05.2020
WBG 20-170 − In diesem praxisorientierten Seminar werden die Grundlagen der Gesprächsführung sowie aktives und empathisches Zuhören vermittelt.
Fortbildung Foto: Pio Si/Fotolia

Wie sieht ein ideales Gespräch aus? Hierzu gehört mit Sicherheit, dass die Gespächspartner sich wohl fühlen, Informationen bereitwillig ausgetauscht und Meinungen ergebnisoffen diskutiert werden.

Der Weg hierhin kann jedoch an vielem scheitern. Die richtige Gesprächsführung zu finden, ist nicht so einfach wie oftmals gedacht. Doch der Weg ist ja bekanntlich das Ziel. Und auf diesem „Pfad der Kommunikation“ lassen sich die eigenen Fähigkeiten zur gelungenen Gesprächsführung effektiv erlernen und ausbauen. Oft bedarf es hierzu lediglich an echtem Interesse an seinem Gegenüber.

Sie wollen mehr erfahren über die Fehlerquellen und Missverständnisse in Konversationen, über Ihre Wirkung und Rolle als Gesprächsteilnehmer*in oder –leiter*in und über verschiedene Methoden und Praxistipps zur Gesprächsführung? Sie haben das Gefühl, in der Führung Ihrer Gespräche, Lehrveranstaltungen und Moderationen eher mit unsachlicher Kritik, Beschwerden oder Vorwürfen konfrontiert zu werden? Sie möchten Ihre Kommunikationskompetenz erweitern? Dann sind Sie bei dieser praxisorientierten Fortbildung richtig.

 

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit IQUEL umgesetzt, dem Institut für Qualitätsentwicklung und Lehrerfortbildung (www.iquel.de).

 

Ort: Essen

Termin: 15.05.2020 16:00 - 20:00 Uhr, 16.05.2020 9:00 - 16:00 Uhr

Teilnahmebeitrag mit Übernachtung:
(GEW-Mitglieder) 190,00 €

(GEW-Mitglieder ermäßigt) 100,00 €

(Nichtmitglieder) 260,00

Referent: Yannick Günther

 

Für die Planung und Durchführung dieses Seminares ist das DGB-Bildungswerk NRW e.V. verantwortlich.

Für offene Fragen senden Sie uns bitte eine Email: weiterbildung@gew-nrw.de

Anmelden Drucken