Effektives ClassroomManagement für inklusive Klassen

29.01.2021 – 30.01.2021
WBG 21-151 − Die eigene Klasse wieder fit machen für die Herausforderungen der Inklusion. Präventive Maßnahmen zur Verminderung von Unterrichtsstörungen für die eigene Klasse planen und praktisch vorbereiten.
Fortbildung Foto: VadimGuzhva/Fotolia

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit konkrete präventive und reaktive Handlungsstrategien für die eigene Klasse zu planen und zu gestalten, diese in der Simulation zu erproben, um proaktiv das Handlungsrepertoire für die eigenen Schüler*inenn zu festigen und im Vorhinein kommunizieren zu können. Zusätzlich wird die Reflexion eigener, bereits vorhandener Handlungstrategien gezielt angeleitet, um diese effektiver einsetzen zu können. Der Austausch mit Kolleg*innen und das gemeinsame Planen und Einüben für den Transfer stehen dabei stets im Vordergrund. Darüber hinaus werden proaktiv Interventionsmöglichkeiten anhand einer eigenen Eskalationsleiter geplant, die zur Persönlichkeit eines jeden einzelnen passt, um bei unangemessenem Schülerverhalten reagieren zu können sowie Strategien für potentiellen Probleme passgenau für die eigene Klasse entwickelt, um sicher agieren und intervenieren zu können.

 

  • Proaktives Planen von Regeltransparenz, Routinen und Belohnungssystemen –  Gestaltungselemente passgenau für das eigene System
  • Transparente Handlungsabläufe und direktive Klarheit bei Unterrichtsstörungen und Verhaltensinterventionen – entwickeln einer eigenen Eskalationsleiter
  • Unterrichtliche Klarheit, methodische Abläufe und Zieltransparenz in der Unterrichtsgestaltung –Praxistraining durch Microteaching
  • Verbesserung des Arbeitsverhaltens und der Regeldisziplin durch Anforderungstransparenz und gruppenspezifische Verhaltensmodifikation – Sozial- und Arbeitsverhalten im Fokus der Unterrichtsplanung
  • Aktives Beeinflussen von Gruppendynamik und Sozialstrukturen der Klasse

 

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit IQEL Seminare umgesetzt, s. www.iqel-seminare.de.

 

Ort: Essen

Termin: 29.01.2021 16:00 - 20:00 Uhr, 30.01.2021 9:00 - 16:30 Uhr

Teilnahmebeitrag mit Übernachtung:
(GEW-Mitglieder) 210,00 €

(GEW-Mitglieder ermäßigt) 100,00 €

(Nichtmitglieder) 290,00 €

Referent: Hilde Breuer

 

Für die Planung und Durchführung dieses Seminares ist das DGB-Bildungswerk NRW e.V. verantwortlich.

Für offene Fragen senden Sie uns bitte eine Email: weiterbildung@gew-nrw.de

Anmelden Drucken