Bedingungen an allen Förderorten verbessern

Die Umsetzung des 9. Schulrechtsänderungsgesetzes und die zeitgleiche Änderung der Mindestgrößenverordnung für Förderschulen haben massive Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen von Sonderpädagog*innen in Förderschulen und allgemeinen Schulen.
Die Schullandschaft für sonderpädagogische Förderung hat sich stark verändert durch Schulschließungen, durch neue Teilstandorte und Verbundschulen mit verschiedenen Förderschwerpunkten. Die Beschäftigten erleben an allen Förderorten erhöhte Belastungen – dafür ist unter anderem das reduzierte Stellenbudget verantwortlich. Die GEW NRW fordert deshalb 7.000 weitere Stellen für die sonderpädagogische Förderung.

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Birgit Dinnessen-Speh

Ehrenamtlicher Experte

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Stephan Osterhage-Klingler

Ehrenamtliche Expertin

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Susanne Boland

Hauptamtliche Expertin

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Frauke Rütter

Wichtige Dokumente


Förderschule & Gemeinsames Lernen

Wir beraten!

Sie haben Fragen an Ihren Personalrat? Sie brauchen Rechtsberatung oder Infos zur Mitgliedschaft? Wir helfen weiter!

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Liste 2 wählen

Personalratswahl 2020

Noch bis zum 1. Oktober 2020 werden die Personalräte neu gewählt. Informieren Sie sich jetzt über die Kandidat*innen und Themen der GEW NRW. Gewerkschaft wirkt! Mit Abstand am besten.


Bedingungen an allen Förderorten verbessern

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Inklusion
Bündnis fordert: Keine Inklusion nach Kassenlage

Eckpunkte für die Neuausrichtung schulischer Inklusion: Ein breites Bündnis für inklusive Bildung unter Beteiligung der GEW NRW hat sich gegründet und erhöht den Druck auf die Politik.

Weiterlesen
Landesregierung mit schwacher Bilanz
Pressemitteilung 2018
Landesregierung mit schwacher Bilanz

Die GEW NRW stellt der Bildungspolitik der schwarz-gelben Landesregierung ein schlechtes Zwischenzeugnis nach einem Jahr Regierungsarbeit aus.

Weiterlesen
Weniger Schulen des Gemeinsamen Lernens geplant
Inklusion
Weniger Schulen des Gemeinsamen Lernens geplant

Fast ein Jahr nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrags gibt es die erste Einladung des Fachbeirats inklusive schulische Bildung durch das MSB NRW. GEW-Landesvorsitzende Dorothea Schäfer war dabei.

Weiterlesen
Eckpunkte zur Inklusion: Rückschritt statt Fortschritt
Pressemitteilungen 2018
Eckpunkte zur Inklusion: Rückschritt statt Fortschritt

Die Bildungsgewerkschaft GEW NRW zeigt sich enttäuscht über die von Schulministerin Yvonne Gebauer vorgelegten Eckpunkte zur Neugestaltung der Inklusion in NRW.

Weiterlesen
Breites Bündnis für inklusive Bildung in Nordrhein-Westfalen gegründet
Pressemitteilungen 2018
Breites Bündnis für inklusive Bildung in NRW gegründet

Ein breites Bündnis unter Beteiligung der GEW NRW kritisiert die Umsetzung der schulischen Inklusion in NRW und fordert ein Umsteuern.

Weiterlesen