Bedingungen an allen Förderorten verbessern

Die Umsetzung des 9. Schulrechtsänderungsgesetzes und die zeitgleiche Änderung der Mindestgrößenverordnung für Förderschulen haben massive Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen von Sonderpädagog*innen in Förderschulen und allgemeinen Schulen.
Die Schullandschaft für sonderpädagogische Förderung hat sich stark verändert durch Schulschließungen, durch neue Teilstandorte und Verbundschulen mit verschiedenen Förderschwerpunkten. Die Beschäftigten erleben an allen Förderorten erhöhte Belastungen – dafür ist unter anderem das reduzierte Stellenbudget verantwortlich. Die GEW NRW fordert deshalb 7.000 weitere Stellen für die sonderpädagogische Förderung.

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Birgit Dinnessen-Speh

Ehrenamtlicher Experte

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Stephan Osterhage-Klingler

Ehrenamtliche Expertin

Förderschule & Gemeinsames Lernen

Hauptamtliche Expertin

Förderschule & Gemeinsames Lernen
Frauke Rütter

Wichtige Dokumente


Förderschule & Gemeinsames Lernen

Schullexikon

Im Schullexikon der GEW NRW finden Sie Informationen, rechtliche Grundlagen und Tipps für die Hauptschule von A bis Z.

Förderschule & Gemeinsames Lernen

Schulrecht

Die Rechtsgrundlagen der schulischen Arbeit: Für alle Kolleg*innen und Leitungen an der Hauptschule von Bedeutung.

Förderschule & Gemeinsames Lernen

Wir beraten!

Sie haben Fragen an Ihren Personalrat? Sie brauchen Rechtsberatung oder Infos zur Mitgliedschaft? Wir helfen weiter!


Bedingungen an allen Förderorten verbessern

Inklusion muss Aufgabe aller Schulformen bleiben
Inklusion
Inklusion muss Aufgabe aller Schulformen bleiben

Vier Verbände – darunter die GEW NRW – fordern in einem Positionspapier mehr Investitionen, wenn sich schulische Inklusion qualitativ verbessern soll. Und alle Schulformen müssen beteiligt bleiben.

Weiterlesen
„Ruhe“ entspricht nicht meiner Lebensvorstellung
Lehrkräftemangel
„Ruhe“ entspricht nicht meiner Lebensvorstellung

Peter Bredohl ist eigentlich seit acht Jahren im Ruhestand. Trotzdem unterrichtet er weiter an der Förderschule, an der er vorher jahrelang Lehrer war. Eine der Maßnahmen gegen den Lehrkräftemangel.

Weiterlesen
Weltlehrertag: Witze über Lehrer*innen macht man nicht mehr
Weltlehrer*innentag
Witze über Lehrer*innen macht man nicht mehr

Zum Welttag der Lehrer*innen nimmt Kabarettist Martin Kaysh den Berufsstand genau unter die Lupe – und auf die Schippe.

Weiterlesen
Lehrkräftemangel in NRW: Schulen am Limit
Lehrkräftemangel
Lehrkräftemangel in NRW: Schulen am Limit

Vor allem an Grund- und Förderschulen und den Schulen der Sekundarstufe I ist der Lehrkräftemangel zu spüren. Wir haben dazu mit zwei Personalrätinnen aus Bottrop und dem Kreis Coesfeld gesprochen.

Weiterlesen
Qualität in Schule hat ihren Preis
Schulsanierung
Qualität in Schule hat ihren Preis

Schulträger müssen einen großen Teil ihres Haushalts für die Infrastruktur der Schulgebäude bereitstellen. Um weiter investieren zu können, sind sie auf finanzielle Unterstützung vom Land angewiesen.

Weiterlesen