Digitalisierung nutzen und Daten schützen

Für den beruflichen und sozialen Alltag ist digitale Bildung in der heutigen Gesellschaft ein zen­tra­ler Bestandteil. Der Zugang zu den dafür notwendigen Fähigkeiten ist an Schu­len und Bildungseinrichtungen in NRW sehr ungleich verteilt. Dies verschärft die Gefahr einer digitalen Spaltung, auf die Studien regelmäßig aufmerksam machen. Deshalb muss der Umgang mit der digitalen Welt in allen Bildungsbereichen für alle gleichermaßen umgesetzt werden, damit gleiche Chancen auf eine kreative und produktive Beteiligung in der digitalen Ge­sell­schaft wahrgenommen werden können. Zentrale Aufgabe der GEW NRW ist auch, den Schutz der Daten der Beschäftigten und aller Beteiligten im Bildungssektor umfassend zu sichern.

Digitalisierung
Unterricht
Schüler*innen drehen Videos für YouTube

An der Hauptschule Am Dahlbusch in Gelsenkirchen lernen Schüler*innen den Umgang mit Videos im Internet ganz praktisch. Lehrerin Karoline Kiwitt berichtet vom schuleigenen YouTube-Kanal DahlTube.

Weiterlesen
Digitalisierung
lautstark. 01/2020
Digitalisierung am Berufskolleg: Von der Kohle zur Künstlichen Intelligenz

Die Digitalisierung hat Einzug in sämtliche Berufe und deren Ausbildung gehalten. Das Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund begegnet dieser Herausforderung mit Kreativität und hohem Engagement.

Weiterlesen
Digitalisierung
Antrag stellen!

Muster

Dienst-Laptops für alle Lehrer*innen: Jetzt einen Antrag auf Bereitstellung einer dienstlichen ADV-Anlage stellen!

Digitalisierung
Aktion!

Plakat

Plakat „Dienstanweisung ADV: Dienst-Laptops für alle Lehrer*innen“ zum Aufhängen im Lehrer*innenzimmer

Digitalisierung

MSB-Schulmail

Dienstanweisung für die automatisierte Verarbeitung von personenbezogenen Daten in der Schule


Noch Fragen?

Ehrenamtlicher Experte

Digitalisierung
Björn Rützenhoff

Ehrenamtlicher Experte

Digitalisierung
Joachim Hofmann

Hauptamtliche Expertin

Digitalisierung
Ute Lorenz

Hauptamtlicher Experte

Digitalisierung
Michael Schulte

Wichtige Dokumente


Weiterlesen: Mehr zur Digitalisierung der Bildung

Digitalisierung
Digitalisierung
Digitalpakt: Mittel reichen nicht mal für Berufsschulen

Die GEW hat untersucht, wie hoch der finanzielle Bedarf für die digitale Ausstattung von berufsbildenden Schulen ist. Ergebnis: Die Mittel aus dem Digitalpakt reichen bei weitem nicht aus.

Weiterlesen
Digitalisierung
lautstark. 02/2019
Digitalisierung: Vom Spielzeug zum Arbeitsmittel

An der Fritz-Harkort-Grundschule in Wuppertal werden neue Medien seit fünf Jahren im Unterricht eingesetzt. Am Standort Beyenburg lernen 115 Schüler*innen mit digitalen Geräten.

Weiterlesen
Digitalisierung
Pressemitteilungen 2019
DigitalPakt: GEW NRW beschreitet Rechtsweg

Die GEW NRW fordert, dass mit den Geldern des DigitalPakts auch dienstliche digitale Endgeräte bezahlt werden sollen. Um den Rechtsanspruch durchzusetzen, beschreitet die GEW jetzt den Rechtsweg.

Weiterlesen
Digitalisierung
Unterricht
Soziale Medien im Klassenzimmer

Instagram, Youtube und Co. spielen im Alltag der Schüler*innen eine große Rolle. Die Initiative Pacemaker unterstützt Schulen dabei, Soziale Medien zu nutzen und in den Unterricht zu integrieren.

Weiterlesen
Startschuss für den DigitalPakt in NRW
Digitalisierung
Startschuss für den DigitalPakt in NRW

47 Millionen Euro für Köln, eine gute Million erhält Königswinter und 125.000 Drolshagen. Das Schulministerium NRW stellt Verteilung und Verfahren für den DigitalPakt vor. Was bleibt für Lehrkräfte?

Weiterlesen