Mitgliederwerbung braucht aktive Kolleg*innen vor Ort

Engagement und persönliche Ansprache sind der Schlüssel für eine starke Gewerkschaft

Mitglieder werben Mitglieder – für die GEW NRW mit Erfolg! Die Werber*innen erhalten attraktive Prämien. Bis Ende letzten Jahres gab’s zusätzlich eine Verlosung. Das sind unsere Gewinner*innen.
Mitgliederwerbung braucht aktive Kolleg*innen vor Ort

Foto: Rawpixel/Fotolia

Gewinnerin Raphaela Kruppa freute sich über ihr neues E-Bike.

Eine Gewerkschaft ist so stark wie die Summe ihrer Mitglieder. Deshalb ist das Prinzip Mitglieder werben Mitglieder ein erfolgreiches Modell! Dass die GEW NRW in den letzten Monaten 2017 mehr Mitglieder begrüßen konnte als in den Vorjahren, bestätigte erneut: Die persönliche Ansprache bringt den Erfolg.

Mitgliederzuwachs ist immer möglich – mit Unterstützung der Kolleg*innen

Die Mitgliederzahl der GEW NRW stagnierte in den vergangenen beiden Jahren. Ein Trend, den leider fast alle Landesverbände der GEW teilen. Das Jahr 2017 hat aber gezeigt, dass Mitgliederzuwachs möglich ist: Fast 1.000 neue Mitglieder traten in den letzten vier Monaten des Vorjahres ein, allein 350 neue Mitglieder waren es im Dezember 2017. Das ist rund ein Viertel mehr als in beiden Vorjahren. Die Verlosungsaktion der GEW NRW startete Mitte September und mobilisierte damit kräftig.

Immer mehr junge Kolleg*innen aus dem Ref und der Uni

Die Statistik zeigt deutlich, dass es möglich ist, junge Lehrer*innen im Vorbereitungsdienst, neue Lehrer*innen in den Schulen und Studierende zu gewinnen. Die Zahl der Referendar*innen in der GEW NRW steigt kontinuierlich – auch unter Berücksichtigung der großen Zahl der Neueinstellungen. Die engagierte Arbeit der Hochschulinformationsbüros der GEW NRW zeigt große Wirkung, denn auch immer mehr Studierenden werden Mitglied in der Bildungsgewerkschaft.

Mitglieder erzählen von der Arbeit der GEW NRW

Dazu haben in erster Linie engagierte Mitglieder beigetragen, die im Gespräch am Arbeitsplatz, im Freundeskreis oder innerhalb der Familie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft in der GEW NRW berichtet haben. Der gute Service, die engagierte Interessenvertretung der Bildungsgewerkschaft und gewerkschaftliche Erfolge bewegen immer dann zum Beitritt, wenn sie authentisch geschildert und vermittelt werden.

Selbst politische Kompromisse und Auseinandersetzungen, die mit Niederlagen enden, sind dabei kein Hindernis. Wer sich engagiert für bessere Bedingungen für das Lehren und Lernen einsetzt, kann auch vermitteln, dass Erfolge hin und wieder auf sich warten lassen.

Überzeugte Gewerkschafter*innen und glückliche Gewinner*innen

Drei Mitglieder, die im vergangenen Jahr Kolleg*innen von der GEW NRW überzeugen konnten, sind Raphaela Kruppa, Norbert Brehm und Renate Jungkamp. Sie konnten neue Kolleg*innen für die GEW NRW gewinnen und haben damit automatisch an unserer Verlosung teilgenommen. Am Ende durften sich alle über einen Preis freuen.

Renate Jungkamp gewann einen kabellosen Lautsprecher – für sie der perfekte Preis: „Das ist ja toll“, sagte die Musiklehrerin als sie von ihrem Gewinn erfuhr, „Die Musikbox kann ich bestimmt gut im Unterricht gebrauchen!“ Auch Raphaela Kruppa, die bereits seit 35 Jahren Gewerkschaftsmitglied ist, wusste sofort, was sie mit ihrem Gewinn anstellen will: „Da es in Wuppertal sehr hügelig ist, ist ein E-Bike die perfekte Motivation, wieder aufs Rad zu steigen.“ Ihre nächste Tour soll von der Nordbahntrasse, weiter über die Korkenziehertrasse in Solingen zur Müngstener Brücke und entlang der Wupper zurück nach Wuppertal gehen. Viel unterwegs wird demnächst auch ihr Kollege Norbert Brehm sein, der sich über eine BahnCard 50 freuen konnte.  

Antrag unkompliziert online ausfüllen

Mehr als drei Viertel der neuen Mitglieder der GEW NRW werden online Mitglied. Sie füllen schnell und sicher das Onlineformular aus: kein Brief, kein Porto, kein Aufwand. Auch Kolleg*innen, die für die Bildungsgewerkschaft Mitglieder werben, nutzen zunehmend das Netz. Die attraktiven Prämien, mit denen die GEW NRW die Mitgliederwerbung unterstützt, sind online verfügbar.

Michael Schulte, Geschäftsführer der GEW NRW
Jessica Küppers, Redakteurin im NDS Verlag