Soziale Selektivität bekämpfen

Seit Jahren belegen empirische Vergleichsstudien den engen Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolg in Deutschland. Im Bericht Bildung in Deutschland 2016 heißt es: "Die Frage der sozialen Selektivität bleibt nach wie vor aktuell. Seit längerer Zeit ist dieser Befund unbestritten, hinreichend belegt und bleibt als eine der dringlichsten Herausforderungen bestehen. Dass es dem Bildungssystem in Deutschland (...) noch nicht gelungen ist, den engen Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolg nachhaltig aufzubrechen, verweist erneut auf den besonderen Handlungsbedarf (...)." Diese soziale Selektivität zu beseitigen ist zentrales Ziel der GEW-Bildungspolitik.

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Bildungsgerechtigkeit
Anette Mevenkamp

Hauptamtlicher Experte

Bildungsgerechtigkeit
Michael Schulte

Wichtige Dokumente


Weiterlesen: Mehr zu Bildungsgerechtigkeit

Landtagswahl
Was verbirgt sich hinter dem Schulfreiheitsgesetz?

CDU und FDP haben sich für ihre Politik der nächsten fünf Jahre in NRW viel vorgenommen: Unter anderem soll ein Schulfreiheitsgesetz „beste Bedingungen“ für die Bildung der Jugendlichen schaffen.

Weiterlesen
Landtagswahl
Masterplan Grundschule: Was wollen CDU und FDP?

Jede Landesregierung versucht im Koalitionsvertrag die Schule ein wenig neu zu erfinden. CDU und FDP gehen den Masterplan Grundschule an, der Freiheit, Versorgung und Verantwortung verspricht.

Weiterlesen
Politische Bildung
Steuerpolitische Eckpunkte des DGB zur Bundestagswahl

Eine gute öffentliche Vorsorge, eine zukunftsfähige Infrastruktur, gute Bildung von der Kita bis zur Hochschule: Der DGB hat seine steuerpolitischen Eckpunkte zur Bundestagswahl vorgelegt.

Weiterlesen
Landtagswahl
Flüchtlingspolitik: Herrscht wieder Ruhe im Land?

Im Herbst 2016 verkündete Innenminister Thomas De Maizière eine Trendwende in der Flüchtlingspolitik. In weiser Voraussicht auf das Wahljahr 2017? Wo steht die Asyl- und Flüchtlingspolitik heute?

Weiterlesen
Bildungsgerechtigkeit
Gegen Kinderarbeit wirkt nur Aufklärung

Kinderarbeit ist weltweit ein Problem und lässt sich nur durch Aufklärung bekämpfen. Anlässlich des Welttags gegen Kinderarbeit sammelt die GEW-Stiftung Spenden, um internationale Projekte zu fördern.

Weiterlesen