Was gibt's Neues am Berufskolleg?

Die GEW NRW setzt sich dafür ein, dass die Beschäftigten an Berufskollegs ihre Arbeit mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten und mit angemessener Bezahlung ausführen können – ob sie als Werkstattlehrer*in, Fachlehrer*in, Schulsozialarbeiter*in, Sonderpädagog*in, tarifbeschäftigt oder beamtet am Berufskolleg arbeiten. Wir fordern eine bessere Ausstattung der Schulen, um die Integration junger Geflüchteter in Ausbildung und Beruf leisten zu können. Mit der jährlichen Tagung „Was gibt's Neues am Berufskolleg?“ begleitet die GEW NRW die rechtlichen Rahmenbedingungen kritisch und greift aktuelle Themen wie Inklusion und aktiven Gesundheitsschutz am Berufskolleg auf.

Berufskolleg
Berufskolleg
Berufskolleg: Berufsexpert*innen sind ein Gewinn

Die Lehrkräfteversorgung an Berufskollegs für die duale Erstausbildung macht der Wirtschaft Sorgen. Seiteneinsteiger*innen aus der Praxis können das Problem lösen – auch ohne akademischen Abschluss.

Weiterlesen
Berufskolleg
Berufskolleg
Berufskolleg: Bewährte Aufgabenteilung nicht untergraben!

Berufskollegs haben es schwer, alle Lehrkräftestellen adäquat zu besetzen. Wer auf Meister*innen und andere Praktiker*innen zugreifen will, verkennt die Aufgabentrennung zwischen Kolleg und Betrieb.

Weiterlesen

Noch Fragen?

Ehrenamtlicher Experte

Berufskolleg
Björn Rützenhoff

Hauptamtliche Expertin

Berufskolleg
Frauke Rütter

Wichtige Dokumente


Berufskolleg

Schullexikon

Im Schullexikon der GEW NRW finden Sie Informationen, rechtliche Grundlagen und Tipps fürs Berufskolleg von A bis Z.

Berufskolleg

Schulrecht

Die Rechtsgrundlagen der schulischen Arbeit: Für alle Kolleg*innen und Leitungen am Berufskolleg von Bedeutung.

Berufskolleg

Wir beraten!

Sie haben Fragen an Ihren Personalrat? Sie brauchen Rechtsberatung oder Infos zur Mitgliedschaft? Wir helfen weiter!


Weiterlesen: Mehr zu Berufskolleg

Lehrkräftemangel an Berufskollegs
Pressemitteilungen 2018
Lehrkräftemangel an Berufskollegs

Die GEW stellt eine Länderstudie zum Lehrkräftebedarf an Beruflichen Schulen vor: Die Schüler*innenzahlen an den Beruflichen Schulen in NRW werden bis 2030 um bis zu sieben Prozent ansteigen.

Weiterlesen
Schullandschaft: Wir müssen reden!
Schulstruktur in NRW
Schullandschaft: Wir müssen reden!

Wie aus dem Würfelbecher – so lässt sich die aktuelle NRW-Schulstruktur beschreiben. Mit dem Schulkonsens 2011 hat die Landespolitik Schulträgern mehr als 20 Varianten der Sekundarstufe I ermöglicht.

Weiterlesen
Sieben Jahre Schulkonsens – eine Zwischenbilanz
Schulstruktur in NRW
Sieben Jahre Schulkonsens – eine Zwischenbilanz

CDU und FDP wollen Hauptschulbildungsgänge an Realschulen. Ein Vorstoß, der einmal mehr zeigt, dass der Schulkonsens keineswegs bis zu seinem Auslaufen 2023 für Ruhe an der Schulfront sorgt.

Weiterlesen
Wie geht‘s, Sekundarschule?
Schulstruktur in NRW
Wie geht‘s, Sekundarschule?

Die Sekundarschule wurde mit dem Ziel gegründet, das Angebot der Sekundarstufe I als integrierte Schulform zu ergänzen. Das stellte die NRW-Schullandschaft auf den Kopf. Wie geht es ihr heute?

Weiterlesen
Zwei-Säulen-Modell: Eine gute Alternative für NRW?
Schulstruktur in NRW
Zwei-Säulen-Modell: Eine gute Alternative für NRW?

Der Schulkonsens läuft demnächst aus. Die SPD diskutiert darüber, die zersplitterte Schullandschaft in NRW zu einem Zwei-Säulen-Modell weiterzuentwickeln: Gymnasium und Gemeinschaftsschule.

Weiterlesen