Was ist los am Berufskolleg?

Die GEW NRW setzt sich dafür ein, dass die Beschäftigten an Berufskollegs ihre Arbeit mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten und mit angemessener Bezahlung ausführen können – egal, ob sie als Werkstattlehrer*in, Fachlehrer*in, Schulsozialarbeiter*in, Sonderpädagog*in, tarifbeschäftigt oder als Beamt*in am Berufskolleg arbeiten. Wir fordern eine bessere Ausstattung der Schulen, um die Integration junger Geflüchteter in Ausbildung und Beruf leisten zu können. Mit der jährlichen Tagung „Was ist los am Berufskolleg?“ begleitet die GEW NRW die rechtlichen Rahmenbedingungen kritisch und greift aktuelle Themen wie Inklusion und aktiven Gesundheitsschutz am Berufskolleg auf.

Bei Krieg und Frieden endet schulische Neutralität
Friedenspolitik
Bei Krieg und Frieden endet schulische Neutralität

Besuche der Bundeswehr sind Pflichtstunden an vielen Schulen. Damit die Friedensbildung nicht zu kurz kommt, setzt sich Friedensaktivist Bernhard Trautvetter für eine Schule ohne Bundeswehr ein.

Weiterlesen
Seiteneinstieg: Vom Sporttrainer zum Lehrer
Lehrkräftemangel
Seiteneinstieg: Vom Sporttrainer zum Lehrer

Mit dem Seiteneinstieg kennt sich Achim van Huet genau aus: Vor 14 Jahren hat er als Lehrer selbst so begonnen und betreut nun als stellvertretender Schulleiter Seiteneinsteiger*innen im Schulalltag.

Weiterlesen

Noch Fragen?

Ehrenamtlicher Experte

Björn Rützenhoff

Hauptamtliche Expertin

Frauke Rütter

Wichtige Dokumente


Schullexikon

Im Schullexikon der GEW NRW finden Sie Informationen, rechtliche Grundlagen und Tipps fürs Berufskolleg von A bis Z.

Schulrecht

Die Rechtsgrundlagen der schulischen Arbeit: Für alle Kolleg*innen und Leitungen am Berufskolleg von Bedeutung.

Wir beraten!

Sie haben Fragen an Ihren Personalrat? Sie brauchen Rechtsberatung oder Infos zur Mitgliedschaft? Wir helfen weiter!


Weiterlesen: Mehr zu Berufskolleg

Seiteneinstieg in der Schule: Der beste Job der Welt
Lehrkräftemangel
Seiteneinstieg in der Schule: Der beste Job der Welt

„Willkommen zum besten Job der Welt“. So lautete die Begrüßung des Kernseminarleiters an unserem ersten Tag der Ausbildung als Seiteneinsteiger*innen am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung.

Weiterlesen
Weltlehrertag: Witze über Lehrer*innen macht man nicht mehr
Weltlehrer*innentag
Witze über Lehrer*innen macht man nicht mehr

Zum Welttag der Lehrer*innen nimmt Kabarettist Martin Kaysh den Berufsstand genau unter die Lupe – und auf die Schippe.

Weiterlesen
Kooperativer Unterricht: Plakat statt Medienfeuerwerk
Kooperatives Lernen
Kooperativer Unterricht: Plakat statt Medienfeuerwerk

Der Inhalt einer Unterrichtseinheit, festgehalten auf DIN A2 – gut gestaltete Plakate sind komplexe Reduktionsvorgänge und setzen voraus, dass Schüler*innen sich intensiv mit dem Stoff beschäftigen.

Weiterlesen
Berufserfahrung zahlt sich für die Rente nicht aus
Altersvorsorge
Berufserfahrung zahlt sich für die Rente nicht aus

Für den Beruf der Berufsschullehrerin hat sich die Tarifbeschäftigte Marei Heinke erst spät entschieden. Obwohl sie ein Leben lang gearbeitet hat, wirkt sich das negativ auf ihre Rente aus.

Weiterlesen
"Schulgebäude zukunftsfest machen
Schulsanierung
Schulgebäude zukunftsfest machen

Mittel aus „Gute Schule 2020“, dem Konjunkturpaket III, dem Digital-Pakt-Schule und städtischem Haushalt machen es möglich: In den nächsten sechs Jahren investiert Bottrop kräftig in seine Schulen.

Weiterlesen