Beamt*innen brauchen die starke GEW NRW

In den letzten Jahren haben Beamt*innen in Nordrhein-Westfalen leider erfahren müssen, dass sie starke Gewerkschaften brauchen, um staatliche Sparpolitik zu ihren Lasten zu verhindern oder ihre Auswirkungen zu mindern. Verspätete Übernahme von Tarifabschlüssen, versuchte Nullrunden und Beihilfekürzungen sind hier nur einige Beispiele. Gemeinsam mit den anderen DGB-Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes und dem DGB als starke gewerkschaftliche Spitzenorganisation, die Verhandlungspartner der Landesregierung ist, vertritt die GEW NRW die Interesen der Beamt*innen.

Noch Fragen?

Hauptamtliche Expertin

Beamt*innenrecht
Ute Lorenz

Ehrenamtlicher Experte

Beamt*innenrecht
Helmut Hermes

Wichtige Dokumente


Weiterlesen: Mehr zu Beamt*innenrecht

Urteil zum Streikverbot für Beamt*innen
Beamt*innenrecht
Urteil zum Streikverbot für Beamt*innen

Für Beamt*innen in Deutschland gilt allgemeines Streikverbot. So entschied das Bundesverwaltungsgericht. Das Urteil gibt Grund zur Hoffnung.

Weiterlesen
Bilanz des Dresdner Bildungsgipfels
Beamt*innenrecht
Bilanz des Dresdner Bildungsgipfels

Nullrunde für Beamt*innen des Landes oder massive Stellenstreichungen. In Tarif- und Besoldungsfragen droht die Politik mit drastischen Sparmaßnahmen.

Weiterlesen
Tarifrunde 2015 im öffentlichen Dienst
Tarif
Tarifrunde 2015 im öffentlichen Dienst

Tarifrunde 2015: im öffentlichen Dienst wird verhandelt. Höchste Zeit, dass auch Landesarbeitgeber den Anschluss an Tarifentwicklung ermöglichen!

Weiterlesen
Beamtenversorgung und Ruhegehalt
Altersvorsorge
Beamtenversorgung und Ruhegehalt

Das Landesamt für Besoldung und Versorgung Nordrhein-Westfalen (LBV) ist unter anderem für Versorgungsauskünfte für aktive Beamt*innen.

Weiterlesen
Pflegeteilzeit auch für Beamt*innen
Beamt*innenrecht
Pflegeteilzeit auch für Beamt*innen

Familienpflegezeit für den Beamtenbereich wird umgesetzt. Auf Antrag kann nun Familienpflegezeit auch als Teilzeitmodell gewählt werden.

Weiterlesen