Gesund bleiben am Arbeitsplatz

Die GEW NRW und ihre Personal- und Betriebsräte setzen sich seit Jahren für eine spürbare Entlastung der Beschäftigten, für Aufklärung über Gesundheitsgefährdungen, für eine höhere Mittelzuweisung im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und für die Einhaltung der Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes ein. Unser Grundsatz lautet: Aktiver Gesundheitsschutz ist die beste Prävention. Und wir betonen, dass sich eine nachhaltige Reduzierung des fortlaufenden Work-Privacy conflicts nur durch eine Änderung der Rahmen- und Arbeitsbedingungen erreichen lässt.

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Anne Ruffert

Hauptamtliche Expertin

Ute Lorenz

Wichtige Dokumente


Hilfen im Bildungsportal

Im Bildungsportal stellt das Schulministerium nützliche Hinweise und Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz bereit.


Weiterlesen: Mehr zu Arbeits- und Gesundheitsschutz

Inklusion: lösungsorientiert denken und handeln
Inklusion
Inklusion: lösungsorientiert denken und handeln

In öffentlicher Diskussion um schulische Inklusion dominiert Skepsis: Wird schulische Wirklichkeit dem Anspruch der Inklusion gerecht werden können?

Weiterlesen
Arbeitsfähigkeit erhalten – ein Gedankenexperiment
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Arbeitsfähigkeit erhalten – ein Gedankenexperiment

... ihr eigenes „Haus der Arbeitsfähigkeit“. Dafür suchen Sie sich bitte einen ruhigen Platz, ohne Telefon, mit einem bequemen Sessel oder Stuhl.

Weiterlesen
Arbeitszeitdiskussion im Bildungsbereich
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Arbeitszeitdiskussion im Bildungsbereich

Es gleicht einem jährlichen Ritual: Gewerkschaften betätigen sich in Tarifrunden als Lohnlokomotive, auch für die nichtorganisierten Beschäftigten.

Weiterlesen
Plädoyer für die 30-Stunden-Woche
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Plädoyer für die 30-Stunden-Woche

2013: 37 Millionen Beschäftigte erbringen 49 Milliarden Arbeitsstunden. Ohne Arbeitszeitverkürzung keine Vollbeschäftigung in Deutschland.

Weiterlesen
Überlastungsanzeigen an den Arbeitgeber
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Überlastungsanzeigen an den Arbeitgeber

Inklusion und Schulstrukturänderungen führen bei Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeiter*innen zu Überbeanspruchung.

Weiterlesen