Gesund bleiben am Arbeitsplatz

Die GEW NRW und ihre Personal- und Betriebsräte setzen sich seit Jahren für eine spürbare Entlastung der Beschäftigten, für Aufklärung über Gesundheitsgefährdungen, für eine höhere Mittelzuweisung im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und für die Einhaltung der Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes ein. Unser Grundsatz lautet: Aktiver Gesundheitsschutz ist die beste Prävention. Und wir betonen, dass sich eine nachhaltige Reduzierung des fortlaufenden Work-Privacy conflicts nur durch eine Änderung der Rahmen- und Arbeitsbedingungen erreichen lässt.

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Anne Ruffert

Hauptamtliche Expertin

Ute Lorenz

Wichtige Dokumente


Hilfen im Bildungsportal

Im Bildungsportal stellt das Schulministerium nützliche Hinweise und Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz bereit.


Weiterlesen: Mehr zu Arbeits- und Gesundheitsschutz

Gesundheitsschutz: Der lange Weg durch die Institutionen
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Gesundheitsschutz: Der lange Weg durch die Institutionen

Arbeitsunfähigkeitsquoten in pädagogischen Berufen liegen über dem Durchschnitt der Beschäftigten aller Branchen. Das war auch damals schon bekannt.

Weiterlesen
Wir für Gesundheit
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Wir für Gesundheit

An der Gesamtschule Barmen in Wuppertal, ist man überzeugt: Gesundheit und Gemeinschaft sind untrennbar miteinander verbunden. 

Weiterlesen
Personalrätekonferenz der GEW NRW
Personalrat
Personalrätekonferenz der GEW NRW

Acht Seiten Vertrag & 60 Seiten Anhang der Tarifvertrag über Eingruppierung & Entgeltordnung für Lehrkräfte (TV EntgO-L) liegt den Personalräten vor.

Weiterlesen
Inklusion und Gesundheit
Sonderpädagogische Förderung
Inklusion und Gesundheit

Es gibt nachweislich einen engen, interdependenten Zusammenhang zwischen der Qualität von Schule und der Gesundheit ihrer Akteure. 

Weiterlesen
Inklusion: lösungsorientiert denken und handeln
Inklusion
Inklusion: lösungsorientiert denken und handeln

In öffentlicher Diskussion um schulische Inklusion dominiert Skepsis: Wird schulische Wirklichkeit dem Anspruch der Inklusion gerecht werden können?

Weiterlesen