Gesund bleiben am Arbeitsplatz

Die GEW NRW und ihre Personal- und Betriebsräte setzen sich seit Jahren für eine spürbare Entlastung der Beschäftigten, für Aufklärung über Gesundheitsgefährdungen, für eine höhere Mittelzuweisung im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und für die Einhaltung der Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes ein. Unser Grundsatz lautet: Aktiver Gesundheitsschutz ist die beste Prävention. Und wir betonen, dass sich eine nachhaltige Reduzierung des fortlaufenden Work-Privacy conflicts nur durch eine Änderung der Rahmen- und Arbeitsbedingungen erreichen lässt.

Lehrerrat
Wenn der Unterricht zur Belastung wird

Digitalisierung und demografischer Wandel wirken sich auf Schule aus und können für Lehrer*innen zur Belastung werden. Konkrete Vorgaben zum Arbeits- und Gesundheitsschutz schützen die Beschäftigten.

Weiterlesen
Lehrerrat und Schulleitung: Beschäftigte stärken, Belastung senken
Lehrerrat
Beschäftigte stärken, Belastung senken

Mit der Schulleitungskonferenz im April und dem Lehrerrätekongress im Mai nimmt die GEW NRW die Arbeitsbelastung der Beschäftigten in Schule in den Blick. Ein Interview zu Gesundheit am Arbeitsplatz.

Weiterlesen

Noch Fragen?

Ehrenamtliche Expertin

Anne Ruffert

Hauptamtliche Expertin

Ute Lorenz

Wichtige Dokumente


Hilfen im Bildungsportal

Im Bildungsportal stellt das Schulministerium nützliche Hinweise und Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz bereit.


Weiterlesen: Mehr zu Arbeits- und Gesundheitsschutz

Mehr Straftaten an Schulen in NRW
Gewalt an Schulen
Mehr Straftaten an Schulen in NRW

Die Zahl der Straftaten an den Schulen in NRW ist im vergangenen Jahr um fast fünf Prozent gestiegen. Zwar steigt gleichzeitig die Aufklärungsquote, aber die Entwicklung ist besorgniserregend.

Weiterlesen
Grundschulgutachten: Der Blick in die Glaskugel
Grundschule
Grundschulgutachten: Der Blick in die Glaskugel

Im Januar 2018 stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer die Wiedereinführung der verbindlichen Grundschulgutachten in Aussicht: Lässt sich die Schullaufbahn eines neunjährigen Kindes vorhersagen?

Weiterlesen
Prekäre Beschäftigung macht krank
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Prekäre Beschäftigung macht krank

Befristungen und prekäre Arbeitsverhältnisse nehmen zu und wirken sich negativ auf die Gesundheit aus. Das gilt auch für viele Beschäftigte im Bildungsbereich.

Weiterlesen
Immer mehr Aufgaben für Schulleitungen
Schulleitung
Immer mehr Aufgaben für Schulleitungen

An den Schulen in NRW fehlen schulformübergreifend etwa 700 Schulleiter*innen und mehr als 900 Stellvertreter*innen. Eine grundlegende Besserung ist nicht in Sicht.

Weiterlesen
Erzieher*innen leisten viel für zu wenig Geld
Tarifrunde 2018
Erzieher*innen leisten viel für zu wenig Geld

Die Tarifrunde des öffentlichen Dienstes startet am 26. Februar 2018. Betroffen sind vor allem die Erzieher*innen. Im Interview erzählt Brunhilde Seeber, was sich im Kita-Bereich ändern muss.

Weiterlesen