GEW NRW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Berate deine Vorgesetzten und schütze dich

Arbeitsüberlastung abwehren

In der freien Wirtschaft ein gängiges Mittel. Jetzt auch bei uns. Um sich selbst vor den Folgen von Arbeitsüberlastung zu schützen, die Rechtmäßigkeit von Arbeitsbedingungen überprüfen zu lassen und den Vorgesetzten in Düsseldorf zu signalisieren, dass die Arbeitsbelastung jenseits des Zumutbaren liegt, gibt es die Möglichkeiten der Remonstration und der Überlastungsanzeige. Wer zu diesen legitimen Mitteln greifen will, sollte sich vorher von seinem Lehrer- oder Personalrat beraten lassen.
Info Remonstration
Vorlage Überlastungsanzeige


Für ein besseres EGO

ErzieherInnen verdienen mehr!

Wir erwarten viel von den Menschen, die sich tagtäglich um unsere Kinder kümmern. Sie sollen zuhören, Probleme lösen, für die Kinder da sein und ihnen einen optimalen Start für ihren Bildungsweg ermöglichen. Erzieherinnen und Erzieher leisten all das mit hoher Qualifikation und großem Engagement. Dafür bekommen sie viel Zuspruch, aber wenig Geld.
Website der Kampagne
Film zur Kampagne


Immer weniger männliche Lehrkräfte in Duisburg

Wann ist ein Mann ein Mann?

Auch in Duisburg ist der Trend eindeutig: rund 5% weniger hauptamtliche und hauptberufliche Lehrer sind in unserer Stadt seit 2003 an allgemeinbildenden Schulen tätig. Nur noch jeder zehnte Lehrer an einer Grundschule ist ein Mann und selbst am Gymnasium stellen Männer nicht mehr die Mehrheit. Die Attraktivität des Lehrerberufes und seine finanzielle Perspektive ist für den Mann verloren gegangen. Sind Jungen darum an den Schulen diskriminiert?
Statistik für NRW und Duisburg
Jungenbenachteiligung an Schulen?


Vor 2009 in den Ruhestand?

Versorgungsbescheid Ruhegehalt korrigieren lassen

Seit 2008 werden die Ruhegehälter in NRW ohne „Quotelung“ berechnet. Doch das Bundesverwaltungsgericht hat das LBV aufgefordert, diese Regelung rückwirkend ab 01.07.2008 umzusetzen.  Betroffene sollten jedoch nicht darauf vertrauen, dass vom LBV alle Altfälle „gefunden“ werden. Es können Nachzahlungen anstehen. Deshalb unser dringender Rat: Prüfen Sie, ob bei Ihnen diese Quotelung angewandt wurde.
Gesamter Artikel


... und raus bist du noch lange nicht

Regelaltersgrenze beachten

Das Ende der Arbeitszeit kann sich für Tarifbeschäftigte anders gestalten als bei verbeamteten KollegInnen und Kollegen. Wenn sie bis zur Regelaltersgrenze arbeiten und dies ist mitten im Halbjahr, haben sie andere Möglichkeiten als verbeamtete KollegInnen. Dies erklärt auf gewohnt eindeutige Weise der GEW-Kollege Jürgen Gottmann in seinem Info.
Gesamter Artikel


… sie hätten gern noch mehr gehört

von den Kindern des Widerstands

Im Frühjahr des Jahres 2011 wandten sich vier Töchter antifaschistischer Widerstandskämpferinnen und -kämpfer mit einem Appell an die Öffentlichkeit: „Hinterbliebene von NS Opfern fordern ihr Recht“. Als Folge der breiten Diskussion dieses Appells entstand in NRW die Gruppe: „Kinder des Widerstandes – Antifaschismus als Aufgabe“. Unterstützt wird sie bis jetzt von der VVN/BdA NRW. Inzwischen wirken weitere Antifaschistinnen und Antifaschisten in der Gruppe mit.
Gesamter Artikel
Raumsuche


DGB zu den Wahlen der Schwerbehindertenvertretungen

Dein Engagement zählt!

Vom 1. Oktober bis Ende November 2014 werden Schwerbehindertenvertretungen gewählt. Neben dem Personalrat sorgt die Schwerbehindertenvertretung dafür, dass die Belange von schwerbehinderten Beschäftigten bei allen betrieblichen Entscheidungen gehört und ihre Rechte gewahrt werden.
Download Stellungnahme DGB & GEW


Aktuell informiert

GEW Tarifletter

Aktuelle Neuigkeiten und Infos sowie Veranstaltungsankündigungen für die Tarifbereiche TV-L, TVöD und weitere Tarifbereiche, wie bspw. FRÖBEL
Anmeldung


Termine


25.11.2014

Gesund bleiben am Arbeitsplatz Schule - welche Rechte und Pflichten hat der Lehrerrat hierbei?

Vertiefungsseminar für Lehrerräte
Dienstag, 25. November 2014, von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr,



[mehr]

GEW. Bester Service!

Infos zur GEW-Mitgliedschaft

[mehr]

Das GEW-Büro in Duisburg

GEW-Geschäftsstelle

Stadtverband Duisburg
Wrangelstraße 13
47059 Duisburg
Telefon 0203-311323
Fax 0203-311326


 

 

 

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
14.00 bis 17.00 Uhr
In den Schulferien ist die Geschäftsstelle nicht besetzt.


Downloads
Aktuelle Downloads: